Shabby Chic, Vintage und mehr.


Sonntag, 11. September 2016

Wir haben Halt gemacht...eine schöne Zeit gewonnen und einen Koloss verschönert!


Das letzte Aufblühen vor dem Schulanfang haben wir gemeinsam 
bestanden, durch ein erfrischendes Bad im Teich,




einem chilligen Thermenbesuch und
 einer Wanderung durch den Wald zum Wasserfall.




 Nun aber habe ich wieder Hoffnung, so etwas wie einen "Rhythmus" zu bekommen.
Mir waren die Symptome des ewigen Langschläfervirus und
 "Mum" darf ich Computerspielen bettelns, bis die Augen zufallen,
 einfach zu viel.
Also machten mein Schatz und ich,
auf Vorbild und ließen den Computer - Computer sein und 
tauchten mit ihnen ein.




Wir haben Halt gemacht, als es Zeit war innezuhalten, für die Familie.
Fazit der langen schönen Wochen:
ich habe die Zeit mit meiner ganzen Bande genossen, ihre Fähigkeit,
uns um den Finger zu wickeln, um unsere ganze Aufmerksamkeit zu bekommen.
Besonders die Kleinen können das perfekt.
Und die Früchte des Sommer haben wir auch geerntet. 
Ja,  wunderbar gewachsen sind sie... die Füße, die Arme und Beine. 
Da sieht man wieder was gute Düngung ausmacht.
Lauter neue Schuhe, Hosen und mehr.
Kampf mit Krampf beim Einkaufen.
Die Burschen hassen das Probieren, die Mädels ziehen es in die Länge
und mir platzt der Kopf und der Kragen beim Aussuchen.
Freiwillig gehe ich nicht einkaufen, freiwillig stellte ich mich eher
 unserem "Koloss von Rhodos" in der Küche
dem grauen, 14 jährigen Vorratskühler unseres Vertrauens.
 

Ohne den wäre ich aufgeschmissen, doch einen Schönheitspreis habe ich ihm nie verliehen.
"Was soll er noch alles können,.. kühlen und dir gefallen?
Mensch, Mum du bist ...grrr." höre ich die Meinen maulen.
Doch den Dickschädel haben sie zum Teil von mir und ich muss dem treu bleiben, nicht wahr?
Also, ich wollte den Koloss auf Beinen haben, aber mit einer neuen Rüstung.
Gesagt getan. Gestöhnt haben meine armen  Sklaven,
 die, unerbittlich, dieses schwere Teil aus der Küche raus
 und auf seinen neuen Sockel heben mussten.

Dann kam mein Angriff, mit Rahmen, Schnörkel, Pinsel und Farbe.
  Kann euch sagen, diese Malstunde war für mich pure Erholung.
Das liebe ich halt und ich will mehr....

 



Aber ich muss mich gedulden... noch hat die Schule nicht richtig begonnen,
noch sind nicht alle Schulsachen unter Dach und Fach.
Noch steht die weiße Eminenz allein auf seinem Platz


 und wartet..wartet auf neue Nachbarn,
die ihr hoffentlich bald kennenlernen könnt,
solange uns der Stundenplan keinen Strich durch die Rechnung macht.
Ich möchte euch allen, den treuen und den neuen Lesern, ganz lieb danken,
 für eure soooo wunderbaren
Kommentare, 
die mich wachsen lassen und meine kleine Welt unsagbar bereichern.
Habt vielen, vielen Dank dafür,
eure
Manuela

Kommentare:

  1. Ja bist du des Wahnsinns geiler Hosenträger....... das ist ja eine super Idee...... weil schön sind diese Unikume nicht wirklich..... wenn auch sehr praktisch...... aber jetzt..... bin begeistert!!!!!!
    Toll geworden!! Ich krieg mich gerade bar nicht mehr ein *g* Muss nochmals gucken:-)

    Vorher noch liebe Grüße.... bevor ich im Kühlschrank verschwinde *g*

    AntwortenLöschen
  2. Ich schon wieder..... kannst nicht noch so pseudo Griffe dran machen? Als i Tupferl sozusagen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Euer Halt machen hart sichtlich allen wohl getan super!!!!!
    Schöne Fotos!
    Und welche Fotos dann kommen wow.....
    Es ist einfach nicht zu fassen liebe Manuela,
    was du aus den Dingen tolles machst!
    Hammer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Das musste ich einfach noch schnell schreiben!
    Riesen Kompliment!
    Herzensgrüße für dich
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  4. Lieve Manuela,

    Mijn complimenten voor jouw prachtige werk!
    Wat ontzettend knap dat je een koelkast zo kunt
    omtoveren tot zo'n prachtig kunstwerk!

    En heerlijk om lekker te zwemmen met de kinderen,
    en te genieten van de natuur...het zijn hele mooie
    foto's die je ons laat zien...

    Hele lieve groetjes,
    uit Nederland...MarijkeXXX

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manuela,
    das Kühl-Gefrier-Monsterteil ist nun ein Traum geworden superschön
    Toll gemacht herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manuela,
    dein Koloss von Rhodos schaut richtig klasse aus. was für eine wunderbare Idee, ihn so zu verschönern.
    Der Ausflug zum See und zum Wasserfall toll, da habt ihr ein wahres Natur Paradies für euch. Ich finde solche Möglichkeiten zum Schwimmen auch viel schöner als in ein Schwimmbad zu gehen.
    Ich habe mich sehr über deinen Besuch und den lieben Kommentar von dir gefreut. Schön, das es dir auch bei mir gefällt :-)))
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manuela WOW du begeistert mich immer mehr :-) toll hast du es wieder gemacht KLASSE
    da fehlen mir die Worte, die Ideen gehen bei dir nicht aus :-)oder ? und die Bilder vom Ausflug sehen wunderschön aus:-)
    ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Manuela, DUUUUU bereicherst UNS mit deinen herrlichen Posts. Ich lese so gerne bei dir und von deiner Familie. Unfassbar, wie du das alles unter einen Hut bringst und dann noch sooooooooooooo kreativ bist. Was hast du nur aus dem Koloss gemacht - wirklich unfassbar!!! Ich wünsche dir eine glückliche und sonnige neue Woche und Stundenpläne, die das Zusammenleben vereinfachen und nicht erschweren! :-) LG Martina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Manuela,
    mir fehlen gerade auch die Worte!!
    Wow, so einen tollen Kühlschrank habe ich ja noch nie gesehen.
    Dazu gehört Mut, aber auch Talent, Wissen, Geschmack und Kraft! Ich finde das super, echt!
    Ganz, ganz toll gemacht. Gefällt mir sehr!
    Ich mag jetzt auch einen "neuen" Kühlschrank! ;-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  10. Ha, Du bist mir eine, machst Dir Deine Welt, wie sie Dir gefällt. Der Koloss von es war einmal, jawohl - warum solltest Du Dich auch mit weniger Stil zufriedengeben? Dein ureigener Stil, tataaa, da isser.
    Und ich habe es endlich hinbekommen, Dich in meine Blogliste zu kriegen, denn mein Layout hat gesponnen, aber nu isses drinnnn.
    Dicken Drücker, Du Kühlprinzessin, bleib bitte so... ne, werde noch mehr so, wie Du bist :) Deine Méa

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine Veränderung! Wahrscheinlich würde ich jetzt den Kühlschrank in deiner Küche suchen, wenn ich disen Post nicht gelesen hätte.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Manuela, es ist ja phantastisch, was du aus einem sachlichen Kühlschrank geschaffen hast. Auf so eine Idee wäre ich nie gekommen. Ganz liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Manuela,
    was für ein herrlicher Stopp.......
    Spaß pur.....
    Und dein Kühlschrank Klasse.....Ich glaube mein Mann hätte eine Anfall bekommen....grins..
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  14. Wie habe ich das Lesen hier gerade genossen! Und musste schmunzeln. Natürlich. Es menschelt überall, und Du liebe Manuela lässt Dich um den Finger wickeln, wie kommt mir das bekannt vor.
    Der sogenannte Koloss - erst stand ich kräftig auf dem Schlauch, was damit gemeint wäre - doch dann hat er s geklingelt. Also Hut ab, sage ich bloß. Alleine die Idee ist schon toll kreativ. Aber die Umsetzung sieht so toll aus. Gratulation. Das ist Dir wirklich gut gelungen. Und nun muss ich (!) das iPad weglegen, der GögaGöttergatte ruft.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  15. Traumhaft schön geworden!!!!!

    War schön bei dir sei leib gegrüßt

    Monika

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Manuela,
    meine Güte, Ihr lebt in Paradies! Was für eine atemberaubende Natur rund um euch herum! Das Bild mit dem Wasserfall, WOW!
    Und ich staune wieder und dann wieder nicht, denn ich weiß selbst: Wenn frau einmal angefangen hat… dann gibt’s keinen Halt!
    Die Veränderungen müssen sein und es ist eine logische Konsequenz.
    Der Koloss von Rhodos… ich schmeiss mich weg… Köstlich, liebe Manuela!
    Und wie immer habe ich deinen Schreibstil sehr genossen.
    Vielen Dank für all die Einblicke, es ist eine Bereicherung :))))
    Hab wundervolle Zeit liebe Manuela, deine Grażyna

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Manuela,
    wow, der Kühlschrank hat ein wundervolles Makeover erhalten.Das hast du super gemacht, ganz toll!
    So einen risigen Kühlschrank könnte ich auch gebrauchen. Meiner ist um einiges kleiner und immer randvoll.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Manuela,
    ich sitze mit offenem Mund!!!! Sieht ganz bestimmt nicht sehr geistreich aus :-)
    Aber egal. Wie g......... ist denn der Kühlschrank geworden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Einfach nur toll... Mehr dazu fehlen mir die Worte....
    Ich gehe liebe nochmal Fotos schauen.
    GGGGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Du bist so kreativ! Alles was du anpackst wir wunderschön :)
    Ich mag deinen Blog und deine Geschichten sehr <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  20. OMG!!! Aus dem hässlichen Entlein ist ein prächtige Schwan geworden! Auf was für eine Idee hast du mich da gerade gebracht?! Darf ich dich fragen, mit welcher Farbe du ihm dieses finish verpasst hast? Und du hast das mit einem Läppchen aufgetragen, richtig? Ich finde ihn umerfend, und dein Spaziergang ... Mädel, dein Blog ist der Größte ;-* Dein Meisje

    AntwortenLöschen
  21. Das waren schöne Sommertage, liebe Manuela. Und so ein Bad im Seerosenteich auch nicht zu verachten. Aber mir ging es auch immer so, wenn der Rhythmus nicht mehr so gegeben war .... das nervt auf Dauer. Wobei wir heute zu Zweit auch keinen viel besseren Lebensrhythmus haben. ;-) Ist bei Freiberuflern manchmal nicht so einfach.

    Ich bin ja so eine teils pragmatische und finde Deinen Kühler "so" wie er war, ganz pur, gar nicht schlecht. Aber ich verstehe, wenn alles zusammen passen soll in einer romantischen Umgebung, ist sein Outfit schon unpassend. Das glaub' ich, daß sie gestöhnt haben. Das wäre bei uns wohl gar nicht möglich gewesen, da meine Männer auch den Sinn so absolut nicht gesehen hätten. Aber ich finde Dein Resultat sehr schön! Man vermutet dieses Objekt gar nicht mehr hinter seinem neuen Kleid. :-) Ich bewundere Dein Können! Mir ist sowas leider nicht in die Wiege gelegt.
    Ein schönes Wochenende wünsch' ich Dir und hoffentlich nicht zu viel Schulstress.

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Manuela, welchen Wasserfall habt Ihr da besucht? Der schaut cool aus. Euer Tiefkühler hat ja ordentlich gewonnen. Toll, dass die Farbe so gut hält. Ich drücke Dir die Daumen für den Schulbeginn.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen