Shabby Chic, Vintage und mehr.


Sonntag, 28. August 2016

Tapete, Schneebesen ....Kostproben der letzten Tage


Besser spät als nie dachte sich der Sommer,
als er uns die letzten Tage mit hohen Temperaturen verwöhnte.
Unsere Ferien neigen sich langsam dem Ende zu und wir haben die Zeit genutzt,
uns das erste Mal am Tapezieren zu üben,
 eine lästige Sommergrippe abzustreifen,
einem 5oiger Jahre Sonnenschirm und einem alten Klappsessel
einen romantischen Touch zu verleihen,
Eis zuschlecken,
Geburtstag zu feiern,
 einen Schneebesen zweckszuentfremden
und einiges mehr in Angriff zu nehmen.

Buhh ,ganz schön viel....!
Deshalb meine verzögerten Besuche auf dem elektronischem Zauberpad.
Wo fange ich an?

Na, als ich glaubte, die kühlen Tage würden nicht mehr aufhören,
 kramte ich die Tapete hervor,
 die ich vor kurzem bei Jeanne d`Arc Living erstanden hatte und
spornte meinen Schatz an, es endlich mit mir zu versuchen. 
Tapezieren !!...
Also ran an die Rolle.

Rauf- runter,  mit dem Kleisterpinsel...da wird einem ganz schön warm!
Doch am Ende war`s schön!

Wehe dem, der Falsches denkt.
Wir waren zufrieden.
Und ihr?  Wie gefällt Euch unser Ergebnis?


Wir sind begeistert.
Hätte nie gedacht, dass mich dieses Wandpapierfeeling einmal begeistert.

Nachdem uns die kühlenTage auch Schnupfen, Husten und Gliederschmerzen bescherten,
freuten wir uns umso mehr, endlich die eingedrudelten Hitzestunden mit 
einem Eis und einem neuem Sonnenschirm zu genießen.
selbstgemachtes Avokadobuttermilcheis!



Ich liebe Rosen, aber er war mir zu wild.

Deshalb entkleidete ich ihn bis auf das Gerüst

und bezog ihn mit einer alten Spitzendecke.

Nun leistet er mir mit dem antikem Klappstuhl feine Sommerdienste.




Und damit ich alles erhasche was duftet und blüht,
habe ich einen alten Schneebesen entfremdet, ihn mit
 Steckmasse gefüllt und mir einen Blumenstrauß geschenkt
.


 





Noch wiegt uns der Sommer in dem Glauben, dass er nie zu Ende geht,
aber wer genau hinschaut, sieht das Augenzwinkern des Herbstes überall.

Manche Bäume lassen ihre ersten Blätterboote zur Erde segeln,
das Gemüse bekommt seine letzten Farbakzente
und die getrockneten Kräuter landen
gebündelt, oder wie hier als Strauß, in der Küche.

Ja, und die wird auch gerade bearbeitet.
Der Backofen keucht vor sich hin und immer noch nicht haben wir das Richtige gefunden,
das Großfamilientauglich und nicht zu teuer ist.
Also wird geplant, verrückt und wieder alles umgeworfen.
Hoffentlich nicht mehr lange, denn das Bangen ob der Kuchen gelingt,
ist nichts für Geburtstagskinder, die ihre Nase ans Backofenfenster drücken
und keine Minute die Küche verlassen wollen.

Noch hatten sie Glück.... aber wie lange noch?

Ich jedenfalls habe Glück gehabt und mich sehr über meinen Gewinn
bei WOONWINKEL von Frau Kunterbunt sehr gefreut.


Danke, liebe Claudia für dein liebevoll verpacktes Paket.
Dein süßer kleiner Hocker wird schon fleißig verwendet.

Meine  Besten, genießt die Sonnenperlen und die Postkartenidylle 
die uns der August schenkt und verbringt eine feine Zeit mit euren Lieben.

Eure
Manuela

Kommentare:

  1. Liebe Manuela!
    Erstmal herzlichen Glückwunsch zum super schönen Gewinn ☺
    Also dein Gartenschirm ist ja jetzt eine absolute Augenweide. Wahnsinnig was so ein Stöffchen doch ausmacht!
    Super niedlich auch dein Schneebesen Sträußchen und mega chic die neue Tapete. Du bist echt sehr kreativ!
    Viele Grüße von der schwitzenden Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela,
    wo fange ich an, denn du warst ja so fleißig :-)
    Die Tapete finde ich sowas von schön. Sie sieht sehr edel aus und passt so schön zu deiner Einrichtung.
    Begeistert bin ich vom Sonnenschirm. Das ist nun ein ganz besonderer Schirm. Ich stelle es mir wunderbar vor, unter ihm zu sitzen, wenn das Licht durch die Spitze bricht.
    Der Schneebesen-Strauß ist so zauberhaft. Eine tolle Idee, so einen Strauß zu stecken.
    Herzlichen Glückwunsch auch zu deinem Gewinn!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manuela,
    viele schöne Einblicke in euer Zuhause die du uns da bietest...mit so vielen tollen Ideen. Die Schneebesen- Blumenstrauß finde ich so toll :)
    Liebste Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manuela,
    da kann ich nur wieder mal meinen Hut ziehen, vor so viel Kreativität!!!! Der Sonnenschirm im neuen Kleid gefällt mir besonders gut!!! Und das Avocado Eis ist ja mal wirklich ausgefallen. Wunderschöne Eindrücke hast du uns da aus den Ferien zukommen lassen. Bei uns geht morgen die Schule wieder los und der Alltag nimmt wieder seinen Lauf. Gerade gewittert es bei uns zum Abschied der Ferien.
    Liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  5. oh...was für ein wunderschlönes Ülätzchen...trraumhaft dein weißes Idylle.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manuela, gosh, dass ist ein toller Post! Der antike weisse Klappstuhl mit dem weissen Sonnenschirm hat mir besonders gut gefallen!
    Deine Idee den Schneebesen als Blumenstrausshalter zu benutzen ist klasse, der Strauss sieht wunderschoen aus.
    Ich finde es auch toll, das Du das Advocadobuttermilcheis selber machst. Das wuerde ich gerne mal probieren!
    Viele Leute beklagen sich ueber die Hitze, aber Du und Deine Familie scheinen den Sommer in vollen Zuegen zu geniessen. Richtig so!
    Liebe Gruesse aus Kalifornien,
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. Sooo viel schöne Ideen, tolle Basteleien, Leckeres und Bilder, meine Güte, liebe Manuela.
    Ich wünsche euch einen tollen Start und noch viele schöne Septembersommertage, die nehmen wir ja auch gerne, stimmt´s?
    Das Eis sieht unheimlich lecker aus!!!
    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Nur ein liebes Grüßlein für dich und eine Antwort geschrieben, zu mehr reicht die Kraft nicht mehr heute...
    Alles Liebe, auf bald,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  9. Der Sonnenschirm ist toll geworden. Du hast immer so schöne Ideen und setzt sie auch so gekonnt um. :)
    Die Bilder sind heute wieder ein Träumchen <3

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manuela,
    gigantisch ist die Veränderung durch die Tapete, sehr stylish und elegant. Eine Wand mit Charakter eben. Und… egal, was andere denken oder denken können… das nenne ich auch Charakter.
    Dafür dieser Avocadobuttermilch Eis… hmmmmm :))))
    Ja, Manuela, Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und es geht immer weiter und manchmal wird die Frau selbst überrascht, was sie ausgebrütet hat :))))
    Danke für den wunderbaren Post, fühle dich umarmt du Liebe und hab gute Spätsommer Zeit, deine Grażyna

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Manuela, die neue Tapete sieht richtig schön aus, und der alte Sonnenschirm ist ganz entzückend. Wollen wir hoffen, dass uns der Sommer noch ein bisschen verwöhnt. Bei uns macht er heute eine kleine Pause, da kann man mal durchatmen, und morgen scheint wieder die Sonne. Lasst es euch gut gehen, liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Manuela,
    ich verfolge deinen Blog schon seit einem Jahr (versteck und heimlich :-)) bis ich selber gewagt habe einen zu erstellen.
    Dein Haus ist wunderschön..... Das Avocado-Eis sieht lecker aus und der Kuchen auch ...
    ich wünsche Dir einen sonnigen Tag
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Manuela,
    vielen herzlichen DANK die schöne Begrüßung, es hat mich unheimlich gefreut :-) tja bin halt die neue, die sich irgendwie durchkämpfen muss ;-)ich hoffe dass ich Euch was schönes und interessantes bieten kann.
    Ich freue mich über jeden Kommentar und auch Kritik
    Bin wirklich von deinem wunderschönen Haus angetan und deinen vielen Ideen.
    Wünsche Dir gute Zeit und hoffe dass ich noch was von Dir hören darf
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Manuela. Tolle Dinge hast du verschönert. Lecker sieht dein Kuchen aus auch das Eis
    ist bestimmt köstlich. Die Wand mit der Tapete ist sehr hübsch past toll in deine Ecke mit dem Bett. Super Idee mit dem Sonnenschön sieht so romantisch aus.
    Immer wieder schön bei dir. Wünsche dir ein schöne Woche. Ich grüße dich lieb Jana.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Manuela
    die Tapete finde ich richtig cool sie gefällt mir sehr gut.Auch die verschönerung des Sonnenschirmes ist dir wunderbar gelungen, wo nimmst du auch immer diese tollen Ideen her.
    Sonnige Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  16. liebe Manuela,
    Die Tapete schaut super aus, passt perfekt! Wir haben im Frühjahr auch eine Wand tapeziert und möchten im Herbst noch weiter machen!
    Die Idee mit dem Sonnenschirm ist sooo schön - darf ich mir die vielleicht mitnehmen?Mein Schirm ist schon so ausgeblichen und den (für mich) passenden habe ich immer noch nicht gefunden.
    das Sträußchen im Schneebesen ist auch so eine schöne Idee.
    Bin wieder so begeistert von Deinem schönen Post!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Manuela, ward Ihr schon einmal bei Ikea? Wir sind mit unserem Backofen von dort sehr zufrieden. Die Idee mit dem Schneebesen finde ich super - perfekt für Herbstgestecke! Den Sonnenschirm hast Du auch super modifiziert. Wohnt Deine Mutter auch in Salzburg? Der Feigenbaum überwintert draußen?

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  18. Meine Liebe,
    wie schön das ich Dich gefunden habe. Toll, einfach nur toll dieser Post.
    Die Tapete von JDL ist ein wahrer Traum und sieht bei Euch einfach nur genial aus.
    Die Idee mit dem Sonnenschirm finde ich schon klasse, aber die Idee mit dem Schneebesen.
    Einfach nur genial.
    Ich freue mich, das Dein Gewinn unseres süßen Hockers sooo gut bei Dir reinpasst und Dir auch gefällt.
    Sodele, ja der Herbst klopft schon an. Also genießen wir die Tage, so wie sie sind, warm, mit viel Sonne. Ich bin dabei. Habe mich grad dran gewöhnt.
    GGGGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Auf dem elektronischen Zauberpfad schwingst Du den Schneebesen und machst einen Zauberstab daraus, verkleidest Wände, zauberst Avocadoeis und entführst uns in eine GELEBTE echte Märchenwelt.
    DEN Sonnenschirm hatten wir auch einmal, meine Mutter hatte aus dem Stoff sogar mal ein Kleid!! So mit Petticoat, stand ihr toll, sie sah aus wie eine Spanierin, da passte das. Irgendwann haben wir den Schirm dann aber ausgetauscht (meine Eltern kauften einen noch hässlicheren) und leider ist uns nicht eine solche g... Idee wie Dir gekommen, da noch ordentlich was draus zu machen.
    Dieses Jahr schaffe ich das nicht mehr - aber DAS mache ich auch nach, wie herrlich das ist...
    Du bist ein Ideenquell, Manuela, ich finde, Du solltest die sammeln und dann ein Buch rausgeben.
    Ich war nun glatt dreimal Deinen Post besuchen, um all das aufzunehmen, was dort drinne steckte :))
    Und EINE Wand mit Tapete wie bei Dir finde selbst ich als Tapetenhasser schön.
    Ist so ordentlich und doch mit gewissem Drama.
    Einen ganz lieben Drücker ins Märchenreich, Deine Méa, die mal wieder voll des Staunens war

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Manuela,
    ich lese hier schon eine Weile still,aber nun muss es mal raus.
    Wie schaffst Du das ALLES mit so einer grossen Familie?
    Alleine das Essen, die Wäsche u das Putzen nimmt doch schon den ganzen Tag ein.Wie kannst Du es da schaffen auch noch kreativ zu sein und dazu so toll und alles mit soviel Herz!
    Ich habe vier Kinder+Mann+Enkelchen+Schwiegerkinder+drei Vierbeiner und komme überhaupt nicht mehr "rum".
    Ich habe schon bei Frau Donner/Princess Greeneye immer gestaunt,aber das was ich hier so lese sprengt bei mir die Vorstellungskraft.
    Woher nimmst Du die Energie?oder kannst du vllt gar zaubern?
    Und ich schliesse mich Méa an ein Buch das wär's.
    Hochachtungsvoll,staunende ganz herzliche Grüsse von einem neuen "Fan",
    Bauke.

    AntwortenLöschen
  21. This is such a great post! Have a nice day:)

    irenethayer.com

    AntwortenLöschen
  22. Lieve Manuela,

    Wat een prachtig huis heb je!
    Zo mooi zoals je alles stylt en restylt...
    ik ben er weg van...
    Hoe krijg je het allemaal voor elkaar, dit
    vind ik zo bijzonder en ontzettend knap!

    Ik vind jouw behang heel erg mooi, en jouw
    tuinstoel is helemaal geweldig...

    Ik zit zo te genieten van jouw foto's, wat fijn
    dat wij zo mogen meegenieten van jouw
    prachtige verhalen en mooie foto's..

    Liefs,
    Marijke

    AntwortenLöschen
  23. Meine Liebe,
    aus Deinem Post kann man ja drei vorbereiten.
    Ich fange hinten an.. die Idee mit dem Schneebesen werde ich mopsen. Das ist total genial.
    Auf so etwas währe ich nie gekommen. Schön auch für Trockenstäuße.
    Dann die Tapete... ich habe mit meiner Freundin genau die gleich für ihr Wohnzimmer rausgesucht. Ich bin schon wieder verliebt.... auch bei Dir schaut sie hammermäßig aus!
    Eben ein verdammt guter Geschmack ;-). Ich mag dieses Muster sehr.
    Na und Deine Köstlichkeiten... die kennen wir ja schon... immer lecker und bei der Hitze das Eis... ich hätte es jetzt gern hier an meinem PC beim offenen Fenster und dem kleinen schlafenden Erwin neben mir. Ich glaube ich gehe mir jetzt eines aus dem Froster holen.
    Bis bald meine Beste und bis dahin weiter so gute Ideen.
    Alle Liebe Deine
    Christin

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Manuela, herzlichen Dank für den Tipp. Das Bäumchen ist im Moment noch klein. Heuer kommt es ersteinmal in den Keller.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Manuela,
    jetzt weiß ich, woher du deine Krativität hast, von deiner Mutter.
    Du sprühst wieder von Ideen.
    Der Sonnenschirm mit der Spitzendecke ist so ein Ding, ich bewundere dich dafür.
    Einen Strauß in einen Schneebesen stecken, einfach genial. Das möchte ich auch probieren. Fehlt nur noch der passende Schneebesen.
    Herzlichst,
    Anette

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Manuela,
    wow, wow, wow....was hast du denn für geniale Ideen. Ich bin echt platt.
    Der Sonnenschirm im neuen Kleid. Schneebesen wird zum Blumenstrauß...Ich bin einfach mega begeistert!!!
    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Manuela,

    Deine Idee mit der Spitzentischdecke hat mich fasziniert! ...und wie ich hier oben lesen darf, nicht nur mich (das hätte mich auch gewundert!).
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  28. Mir war so, als hätte ich Dir hier schon geschrieben, liebe Manuela, dann aber wohl doch nur in Gedanken .... zu viel anderes um die Ohren und täglich immer nur so 3 - 5 Blogs zu "schaffen" ;-) Obwohl - schon seltsam, denn zu dem Schirm dachte ich, Dir in jedem Falle etwas geschrieben zu haben ... das finde ich eine tolle Idee! Wollte ich früher auch mal machen, aber mangels passendem Stoff und eher Ungeschick meinerseits kam es nie dazu. Andere haben sich leider nicht bereit erklärt, mir diese knifflige Aufgabe zu erfüllen *lach* Ja, man kann so viel Schönes machen, wenn man denn Talent und Geschick dafür hat und keine zwei linken Hände. ;-) Gerade diese Spitzensachen mag ich auch so sehr. Wollte auch mal einen Liegestuhl so haben. Doch inzwischen sind mir diese alten Liegestühle eh zu tief, so daß ich darin gar nicht mehr gut liegen kann. Na und Deine idee mit dem Schneebessen! Unvergleichlich! Auf sowas wäre ich ja nie gekommen!

    Die Tapete ist mal was anderes. Du hast sie ja auch sparsam eingesetzt. Wir haben schon sehr lange keine Tapeten mehr, zumindest keine gemusterten und wenn ich es mir aussuchen könnte, hätte ich auch die olle Rauhfaser jetzt nicht, aber die gehörte zum Haus und nun ist sie drin. Was solls. ;-) Hauptsache weiße Wände.

    Das Eis ist ja auch genial! Hab' ich früher, als meine Kinder noch Kinder waren, auch öfter gemacht.
    Sei auch hier lieb gegrüßt
    Sara

    AntwortenLöschen