Shabby Chic, Vintage und mehr.


Donnerstag, 14. Januar 2016

Frischer Wind für alte Schachteln




Draußen ist es kalt und grau,
meine Vormittage still und ruhig.
Stille, die ich ausnütze, um ungestört auszusortieren und die Nase in aufgetürmte Schals, 
Handschuhe und liegen gelassene Spielsachen stecke.
Sicher kennt ihr die Rufe." Mum, hast du meinen.......gesehen?"
Wo ist mein .... geblieben? Wer hat sie weggenommen?" und......tausend andere Fragen,
 die tagtäglich zwischen Tür und Angel hin und her schwingen.
Jedesmal wenn ich erwidere " Keinen Ahnung. Wo hast du sie das letzte Mal hingelegt.
 Räum doch endlich einmal auf!",
bekomme ich zu hören:"Habe keinen Platz. Wo soll ich sie denn reinlegen.?"
Okay, manchmal fehlt es bei uns an Möglichkeiten.
Obwohl zwischendurch aussortiert und hergeben wird, 
kommt doch einiges wieder am Alten dazu.
Meine Kiddis sind leidenschaftliche Sammler (Ergebnis  jahrelanger Vorbildwirkung).
Ob Zapfen, Steine, Bücher, Tiere ..... alles was ihre Fantasie beflügelt oder hübsch ist,
 wird liebevoll gehortet.
Deshalb übe ich den Vorsatz  Ordnung muss sein".
Aussortieren, einsortieren, verstauen und das nicht nur bei den Kindern.
Bei dieser Aktion fielen mir unsere alten Schachteln, 
keine Anverwandten falls ihr das meint, 
in die Hände.

Diese ausgedienten Kartonboxen, die mich optisch schon lange nicht mehr verführten, 
verbrachten ihr Dasein in einer unübersichtlichen Ecke des Arbeitszimmers.

Nun, vom Staube befreit, sollten sie mich, mit neuem Glanz, 
beim Verstauen des unvermeidlichen Krimkrams unterstützen. 

Also nutze ich die Gunst ohne Kinder und bemalte, bespachtelte und verzierte die Kartons.
Verwendete alte Kerzenhalter, Spitzen , Bilder, Knöpfe und..... zum Verzieren.
Jetzt verwandelt frischer Wind, meine alten Schachteln in Schön-Dinge-Behälter für meine 
  Glamourgirls und Naturritter, die jedes Teilchen retten.

Ja, meine Lieben, die Rufe werden ewig bleiben, doch diese Schachteln 
sorgen ein bisschen mehr für Ordnung in all ihren Räumen.
Wohl ein Wunschtraum aller Mütter und auch mein innigster.

Durch meine Leidenschaft fürs Vintage, habe ich ihnen meinen Shabby-Stempel aufgedrückt,
der immer mehr durchs Haus zieht.





 
Für meine Fundstücke, die ebenfalls die Tendenz entwickeln sich zu vermehren, 
habe ich ein Regal okkupiert, das seit kurzem zu uns gestoßen ist.
 
Jederzeit kann ich nun meine Schaustücke ansehen und nach belieben auswechseln,
und wehe einer räumt da um. 

Diese Lizenz besitze nur ich und das wird solange bleiben, bis ich eine alte Schachtel bin,
 die alles verlegt und nichts mehr findet.

Nach Meinung der Kinder kann es nur mehr eine Frage der Zeit sein.
Also lege ich mich ins Zeug und trainiere weiter, täglich Sachen zu suchen,
die eigentlich einen fixen Platz haben sollten.

 Nun wünsche ich euch noch eine schöne Zeit,
 fühlt euch geherzt und seid frohen Mutes,
auch falls wieder etwas nicht aufindbar ist.
Eure
Manuela

Kommentare:

  1. Liebe Manuela,
    wunderschön hast du deine Schachtel aufgehübscht........
    So schön mit der Spitze...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Oh, sind die schön geworden, liebe Manuela, und der Schrank ist ein Zauberstück! Toll!
    Eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus !

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  4. Ach, ist das schön geschrieben :))) Großartig, wie Du alles angehst, mit so viel Elan und Liebe. Wenn ich das lese, bin ich auch immer ein wenig stärker - das kannst Du schenken, dafür danke ich Dir.
    Einen stolzen und frohgemuten Tag, Deine Méa, die ebenso noch ganz im Ausmistemodus ist :))

    AntwortenLöschen
  5. Moin moin liebe Manuela, wunderschön die alten Schachteln:-) Ich mag besonders die weiße Schachtel. Leider wohnen in meinem Zuhause nicht solch hübsche Schachteln. Da muss ich mich mal auf die Suche begeben. Das Regal mit all deinen gesammelten Schätzen finde ich wunderbar♥ Vielleicht sollte ich meine Schätze auch mal ausstellen... Dein Rezept aus dem vorherigen Post muss ich unbedingt probieren, ich liebe Äpfel und die kleinen Küchlein sehen ganz wunderschön aus. Hab ein schönes Wochenende, gglg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  6. Na, bis Du Dich zu den alten Schachteln gesellen kannst vergehen noch Lichtjahre , liebe Manuela ♥
    Die Schachteln sind wundervoll geworden ! Das Regal hätte bei mir auch sofort einziehen dürfen, ein Traum ♥♥♥ Unter Eurer Decke sieht es ja genauso aus wie hier - Balken und Kronleuchter ;-) Ein schönes Wochenende und
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra

    AntwortenLöschen
  7. Alte Hutschachteln habe ich auch schon aufgehübscht . Mag das total gerne . Deine gefallen mir extrem gut. Sehen wirklich klasse aus :)
    LG und ein schönes Wochenende für Dich
    von Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Manuela. Sehr schön finde ich deine Hutschachteln. Sehen alle toll aus jede auf ihre Art. Und dein schwarzer Schrank sieht hübsch aus mit seinem dekorativen Inhalt. Es gefällt mir gut bei dir. So bin ich auch deine Leserin. Dann sage ich mal auf gutes bloggen mit uns.
    Schönes relaxes WE und liebe Grüße Jana.

    AntwortenLöschen
  9. Wow, wow, wow Manuela. Ich sitze hier mit offenem Mund und staune. Wuuuuuuunderschön!!!! Und das Regal ist ja ein absolutes Traumstück, ich bin hin und weg.
    Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo meine liebe Manu. Heute finde ich in meiner Woche voller Geburtstagsfeiern ( ich bin total dahin, von dem ganzen Vorbereiten, Backen, Kochen und Aufräumen ) ein wenig Zeit um mal wieder bei Dir zu schmökern. Deinen dunklen Schrank finde ich übrigens mega toll. Warum kommt mir nur nicht so ein Schmuckstück vor die Nase. Hast ihn auch schön dekoriert, schaut hübsch aus! Ich will sehen, das ich mich heute auch noch aufraffe einen Post zu schreiben.... ich habe Tischdekofotos geknipst. Aber abwarten.... ;-). Das Problem mit den ganzen Mützen und besonders die Handschuhe kenne ich übrigens auch. Ach die Rasselbanden sind überall gleich. Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag. Bei uns liegt wieder Schnee. Lass Dich drücken, herzliche Grüße Christin

    AntwortenLöschen
  11. Deine alten Schachteln sind wunderschön geworden und so ein Regal für mein Sammelsurium könnte ich auch sehr gut gebrauchen (obwohl im Grunde bereits dafür die Stellfläche fehlt...)
    LG kathinka

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Manuela,
    die Schachteln hast du sowas von schön gestalte. Sehr dekorativ und zugleich praktisch. Toll!!!
    Ganz liebe Sonntagsgrüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Manuela,ich habe auch ein uraltes Sammler-Gen geerbt, hihi. Und stell dir vor, ich habe einen Mann geheiratet, der es nicht hat, vielleicht hat er sogar ein "Antigen". Ganz oft höre ich dann: "kann man das nicht wegschmeißen?". Meine Kinder profitieren jedoch sehr, wenn sie etwas Außergewöhnliches für die Schule brauchen, zum Basteln vielleicht, dann muss ich selten in den Laden. Irgendetwas findet sich immer.
    Leichter möchte ich mir es gern machen, denn ich spüre immer mehr, wenn etwas monate-, jahrelang unbeachtet herumliegt. Da wir wenig Platz haben, wird es mit mir immer besser, und ich kann mich auch besser trennen. Ein bisschen wirkt da auch die Ehe.
    Du schaffst ganz feine Plätzchen für Sächelchen mit deinen selbstgemachten Schachteln. Oh ja, das habe ich mir auch schon vorgenommen. Sie sind wie kleine Kunstwerke.
    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Manuela,ich habe auch ein uraltes Sammler-Gen geerbt, hihi. Und stell dir vor, ich habe einen Mann geheiratet, der es nicht hat, vielleicht hat er sogar ein "Antigen". Ganz oft höre ich dann: "kann man das nicht wegschmeißen?". Meine Kinder profitieren jedoch sehr, wenn sie etwas Außergewöhnliches für die Schule brauchen, zum Basteln vielleicht, dann muss ich selten in den Laden. Irgendetwas findet sich immer.
    Leichter möchte ich mir es gern machen, denn ich spüre immer mehr, wenn etwas monate-, jahrelang unbeachtet herumliegt. Da wir wenig Platz haben, wird es mit mir immer besser, und ich kann mich auch besser trennen. Ein bisschen wirkt da auch die Ehe.
    Du schaffst ganz feine Plätzchen für Sächelchen mit deinen selbstgemachten Schachteln. Oh ja, das habe ich mir auch schon vorgenommen. Sie sind wie kleine Kunstwerke.
    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Manuela,
    das Sammler-Regal - ein Traum!!! und die alten Schachteln ebenso. Toll, dass du deine Ideen so gerne mit uns teilst ...ich hätte da auch noch alte Schachteln und viel herumliegendes Zeug, welches verstaut werden möchte. Da ist mal wieder ein inspirierender Post ganz nach meinem Geschmack!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen