Shabby Chic, Vintage und mehr.


Freitag, 29. Januar 2016

Ein Platz zum Leben



 Es gehört ganz und gar uns.
Mit offenen Armen empfängt es mich,
egal ob ich, wie jetzt von einem Spaziergang, einer Reise,
 oder einfach nur von der Arbeit zurückkehre.
 
 
Kennt ihr das unsagbare Gefühl" Mein Zuhause!"
 

Sobald ich über die Türschwelle trete und die mir vertrauten vier Wände sehe,
bin ich ganz ich selbst.

 
Es ist der Platz, an dem wir sein dürfen, wie wir sind.
Unser Ort zum Lachen, zum Weinen, der Platz an dem wir teilen und austeilen.
Hier zwischen all unseren Gebrauchsspuren,  begegne ich unserer Unvollkommenheit.
Unser ganzes Sein ist in diesem Haus. Es atmet mit uns, es lebt.
Durch unsere Räume zu wandern, ist für mich jedesmal eine kleine emotionale Reise.
Spuren der Vergangenheit und der Zukunft.begegnen mir.
 
 
Ich sehe den aufgewühlten Staub, der von unserer stetigen Bewegung
 zu dünenhafter Größe wächst.
 Jeden Tag dagegen anzukämpfen, habe ich aufgegeben. 
Es wäre, als würde ich die Narrheiten eines Don Quijote nachahmen.
Nur, dass es sich bei mir um keine Windmühlen oder aufgewirbelten Hammelherden handelt, 
sondern um stetig wiederkehrende Staubfusel.
 
 
Ich sehe Überreste einer Kissenschlacht, abgenutzte Farbe, 
die von vielen Füßen und herabfliegenden Autos abblättert ist.
Wandmalereien, die unheimlicher Weise immer wieder 
auch durch neue Farbschichten erscheinen.
 
 
Handtücher, die nie an die Stelle gelangen, die für sie erwünscht wären.
 
 
Dies alles sind Teile meines Familienpuzzels, 
die mich manchmal zur Verzweiflung bringen.
Nicht immer aber manchmal.
Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr auch schon solche Kämpfe ausgefochten habt,
aber manche trotz allem stets wiederkehren.
 
 
 
Es ist eine Mischung aus liebgewonnenen Macken und Haare raufenden Kleinigkeiten,
 die die Schichten dieses Hauses und meines Lebens prägen.

Es ist ein Heim, wie kein anderes auf der Welt.
Denn " Nirgendwo ist es schöner als Daheim"
 
 
Gut, dass ich keine roten Schuhe benötige, um an diesen einzigartigen Ort zu gelangen.
 
Meine Besten, ich wünsche euch ein wundervolles, 
gemütliches Wochenende in eurem besonderen Reich. 
Habt es fein
Manuela
 

 


 

 
 

  


 

Kommentare:

  1. MANU....
    So schön geschrieben, ich lese selten alles durch, aber dein Post hat mich gefesselt. Mir geht es genauso. Zuhause ist, wo man seinen Bauch nicht einziehen muss, wo man mit Schlabberhose und fetten Haaren rumlaufen darf und man sich trotzdem wohl fühlt. Dein Zuhause ist wunderschön!
    PS: ja, auch ich verzweifle manchmal, sowohl mit meinen Kids als auch mit Loti. Aber so ist nun mal das Leben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GENAU SO!!! ... kann Kunis Kommentar nur noch ergänzen: Wo ich ungestört in der Nase popeln kann und fluchen wie ein Rohrspatz darf - DA BIN I DAHOAM!!!
      Bussi Doris

      Löschen
  2. Hallo Manuela. Sehr schön deine Naturfotos. Und dein zu Hause ist gemütlich und schön. Wahre Worte zu Hause fühlt man sich am wohlsten. In diesem Sinne ein fröhliches WE mit deiner Familie und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube gerne das es bei Dir manchmal nicht so einfach ist, liebe Manuela , umso schöner ist es dass das Zuhause immer Zufluchtsort und Geborgenheit bietet. So schön geschrieben. Ich bin ja auch ein absoluter Zuhausefan , dort fühle ich mich auch am allerwohlsten ... Hab ein feines Wochenende und
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra

    AntwortenLöschen
  4. liebe Manuela,
    das hast Du wunderbar beschrieben - das "Zuhausegefühl" ist etwas ganz besonderes, oft ein großes Durchatmen und dann Wohlfühlen.
    Du hast ein besonders schönes Zuhause!
    ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  5. Mein Heim , mein zu Hause . Ich kann gut verstehen wie es Dir geht :)) Ich mag auch dieses heimelige , dieses eigene
    Wünsche Dir ein schönes WE
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manuela,
    was für ein schöner Post - mit so viel Liebe geschrieben! Du hast Recht die eigenen vier Wände geben einem Geborgenheit und Schutz. Mir gefällt deine Einrichtung sehr. Die Liebe zu alten Sachen ist bei mir auch groß,
    Ich wünsche dir einen schönen Abend,
    ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manuela,
    ach herrlich ein Posting mit wunderbaren Bildern, ja das kenne ich auch und trotz dass alles nicht so auf seinen Platz ist wie es sein sollte oder die Staubflügelchen nicht weg geflogen sind.. sag ich das macht es doch aus das Zuhause nichts ist perfekt und lässt erscheinen im Augenlicht dass jemand darin wohnt .. nennt man es nicht die Seele.. ohne dieses wäre keine Gemütlichkeit da von wunderbaren Gefühlen .. ich höre das Lachen, das stampfen von Füsschen, das ärgern mit einander, das leise Weinen, die denkende steile Falte auf der Stirn, das Kuscheln und doch wieder das zusammen sein das geborgende Gefühl in deinen Vierwänden das ist zuhause das so warm in einem weckt dass man immer nach Hause gerne geht!
    Das ist wahre Liebe zu deinem Zuhause!
    Viel Glück dort wo es so lebendig ist bei dir!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit diener Familie zusammen und dienen wunderbaren Zuhause!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Oh, liebe Manuela, ich kenne das. Ich war über 20 Jahre beruflich ständig, und ich meine wirklich ständig unterwegs! Du hast dir aber einen ganz besonderen no better place geschaffen. Sieht zauberhaft und super heimelig aus.
    Viel Freude weiterhin damit und alles Gute
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Oh the translator dont work, but I love your pictures...
    You have a lovely home, full of beautiful thing´s and inspiration!
    Have a happy week, take care.
    Titti

    AntwortenLöschen
  10. Oh the translator dont work, but I love your pictures...
    You have a lovely home, full of beautiful thing´s and inspiration!
    Have a happy week, take care.
    Titti

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Manuela!
    Ich kann das voll und ganz bestätigen, zuhause ist es einfach am schönsten! Du hast euer Heim wirklich sehr liebevoll und detailreich gestaltet, das gefällt mir sehr gut. Da kommt man gerne nach Hause ♥
    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Manu, schöne Worte. Das Gefühl hast Du schön Beschrieben und die Fotos haben die Vorstellung leicht gemacht. Ich bin zwar noch nicht da angekommen, aber der Grundstein ist gesetzt ;-). So jetzt verkrümel ich mich wieder auf die Couch. Die Erkältung ist ziemlich hartnäckig und ich bin immer noch nicht auf den Beinen. Alles doof - so habe ich mir das nicht vorgestellt. Meinen Junior hat es nun auch noch erwischt. Dir aber eine gute Zeit. Ich lese noch einmal. Sei ganz lieb gegrüßt bis bald Deine
    Christin

    AntwortenLöschen