Shabby Chic, Vintage und mehr.


Freitag, 1. April 2016

Frühlingsmelodien, Nesthocker und eine Gewinnerin...

Es ist wahrhaftig eine magische Zeit, wenn der Frühling unbestreitbar ins Land zieht.
Beim Spazierengehen kann ich meine dicke Jacke endlich zu Hause lassen.
Die Sonne erwärmt mein Gesicht und lockt meine Sommersprossen an die Oberfläche.
Es sind diese Tage im April, die dichte Kränze aus Osterglocken um unsere Obstbäume binden
und die Sträucher mit einem dünnen, grünen Flor umhüllen.
 
Ist es nicht faszinierend, wie in dieser Jahreszeit alles anfängt zu gedeihen?
 
 Wenn der grüne Pflanzencocktail aus dem noch verschlafenen Erdboden quillt
und das kostbare Licht und die Wärme aufsaugt.
Sie trinken jeden Sonnenstrahl und alles Keimbare drängt nach draußen.
Tag für Tag kann man die Veränderungen in Schnellmodus beobachten.
 
Es brummt und summt und zwitschert aus jeder Ecke des Gartens. 
Frühlingsmelodien ertönen fröhlich, während rund ums Haus warmer Wind zieht.
(Föhn mit 25°C !!!!!)
An versteckter Stelle, an der man es im ersten Moment vielleicht nicht vermutet,
 beschenkt meinem Schatz und mich der Frühling.
 
Könnt ihr die brave Amselmutter beim Brüten erkennen?
 
Seht, diese wunderschönen Eierchen!!
 
Yes, es ist wieder die Zeit, wo viele gefiederte Freunde
 ihre Lebenskraft aufs Neue entdecken
und fleißig ihre Brutplätze bauen.
Ein Nest für die Familie muss her.
 
Damit es im Garten  lustig trillert und pfeift,
darf es bei uns an einigen Stellen wachsen wie es will.

Je dichter das Gehölz um so sicherer die Kinderstube.
Heuer wollte ich den Piepmätzen eine künstliche Nestkugel
für ein Zuhause anbieten.
Dafür benötigte ich etwa 80 cm lange Zweige, Moos, Heu, Jutegarn, 
Teppichmesser und eine Gartenschere.
 
Mit dem Messer werden 6 Äste in der Mitte geschlitzt 
und dann zu einem Kreuz zusammengesteckt.
Das mit dem Kreuz ist ein Kreuz kann ich nur sagen. 
Es wollte sich partout nicht so leicht stecken und biegen lassen.
So wurstelte ich einige Minuten herum,
 bis ich endlich einen handtellergroßen Hohlraum bilden konnte. 
Anschließend verdrahtete ich mein tropfenförmiges Gebilde und begann zu flechten.
Hierzu nahm ich dickes Jutegarn, dünne Weidenästchen, Heu...
Weil die Grundform ständig nachgab, legte ich mir ein Helfersteinchen in die Höhle.
So klappte es prima und die Wände wuchsen in die Höhe.
Bitte berücksichtigt einen Eingang und entfernt den Stein rechtzeitig!
Nun innen mit Moos und Heu ein feines Polster auslegen und in sicherer Höhe anbringen.
Meine Nestkugel befestigte ich bei unserem Brombeerstrauch.
 Gut geschützt vor Samttigern und Co, wartet sie nun auf seinen Einsatz.
 
Bei uns singt es nicht nur kräftig, sondern es krabbelt,
 brummt und summt auch, dass es eine Freude ist.

 Im Blutpflaumenbaum gibt es einen Gaumenschmaus für ein ganzes Bienenvolk.
Hier ein Tröpfchen, dort ein Tröpfchen, 
ganz schön schnelle diese Damen.
 Kaum hatte ich sie im Visier, waren sie unterwegs zu einer neuen Blüte.
Der reinste Bienentanz. 
  Alle wollen die Sonne umarmen und in den Frühling eintauchen. 
 
Eintauchen in meinem Glücksshaker wollte auch mein Kleiner.
 Gut gerührt und fleißig geschüttelt, zog er aus der Tiefe des Behälters 
die Gewinnerin meiner Verlosung.
 And the Winner is........
 die liebe Christin vom Hof 9 .
Herzlichen Glückwunsch!
Liebe Christin, bitte gib mir baldigst deine Adresse bekannt,
 damit ich dir dein Päckchen zuschicken kann. (Mail)
 An dieser Stelle möchte ich mich bei Euch allen ganz lieb bedanken,
für eure  Teilnahme und Interesse an meinen Giveaway und an meinen Posts.
Euer Zuspruch bestärkt mich und hilft mir, mir selbst treu zu bleiben.
Wenn ich wieder etwas Tolles unter die Finger bekomme,
teile ich sehr gern meine Freude mit Euch.
Also nicht zu traurig sein, 
ein Giveaway geht, ein Neues kommt.
 
Nun wünsche ich euch, meine Besten:
 Entdeckt die wundervolle Welt des Frühlings.
 Seid fest geherzt 
Eure
Manuela

Kommentare:

  1. Manuelalein, Dein Post war drei Posts sooo viel da drin, das Nestweberkörbelein, diese Frühlingsbilder (bei uns leider noch seeehr bibberig trotz Sonne, dauert noch, diiicke Wolljacke, sage ich nur) -
    aber das alleschönste Bild... diese Kinderfinger :))
    Nun habe ich ein dickes Grinsen im Gesicht, Rührung und Bewunderung im Herzen, Du bist solch eine tolle Frau! Und ich umarme Dich ganz doll, hab Deine Wurzeln NOCH schöner dekoriert und verbleibe ganz innig Deine Méa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela,
    ein herzerwärmender Beitrag....Frühlingsbilder vom Feinsten! Die Nestkugel ist echt toll und ich würde sofort einziehen, wenn ich ein Vöglein wäre.
    Vielen Dank für diesen Beitrag und liebe Grüße ins Wochenende - Stine -

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manuela!
    Ach, wie sind die Blüten gar zauberhaft anzusehen! Ich liebe diese zart farbenen Sternlein an all' den Zweigen.
    Eine Nestkugel bauen ist ja wirklich sensationell und macht absolut richtig Frühlingslaune!
    Gratuliere natürlich auch ganz herzlich der glücklichen Gewinnerin.
    Dir wünsche ich ein wundervolles Wochenende voller Frühlingsgefühle und Sonnenschein!
    SUSANNE

    AntwortenLöschen
  4. liebe Manuela,
    schon diese Fotos sind so traumhaft schön!
    Ein tolles Nest hast Du da gebaut, wer möchte nicht darin wohnen.
    Bienen fotografieren wollte ich gestern auch, ich hatte das gleiche Problem, sie waren so fleißig unterwegs und wollten auf kein Foto.
    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin!
    Ich wünsche Dir ein herrliches Frühlings-Wochenende
    Liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  5. Herrliche Bilder liebe Manuela.
    Jaaaa, endlich geht der Frühling los. Auch hier oben im Norden. Diese Woche hat sich die Natur endlich angefangen zu
    rühren. Es wird auch Zeit, nach diesen langen farblosen Monaten.
    Glückwunsch an Christin zum Gewinn!
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  6. wunderschöne Frühlingsbilder..
    und das mit dem Nest ist ja eine tolle Idee..
    da wird sicher bald ein Vöglein einziehen..
    25 Grad.. das ist ja schon fast Sommer ;)
    hier war es noch trüb so um 13 Grad..
    aber zu schnell warm mag ich auch nicht.. da streikt der Kreislauf..
    ein wunderschönes Frühlingswochenende wünsch ich dir
    und danke für deinen Besuch
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manuela
    der Frühling ist bei dir jetzt so schön, da muss ich noch bisschen warten was wohl es fängt an zu blühen aber bei 10 Grad dauerts noch länger. Mein Sohn berichtete mir auch mit Kurzenhose und T-shirt sitzt er im Garten in Bayern.
    Dein Vogelnest ist so schön und ich hoffe da wird jemand sein Nest rein machen.
    Süss die Amseleier und die Mama brütet!
    Geniesse diese wunderbare Zeit jetzt im Garten und draussen da fühlt man sich gleich wohler!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Manuela,
    das sind so schöne Frühlingsbilder aus eurem Garten.
    Wie schön warm ihr es schon habt - unser Thermometer zeigt gerade 1°C!
    Aber es wird bestimmt bald.
    Toll, was du für die Vögelein gebastelt hast.
    Die haben es aber gut bei dir
    Ich wünsch euch ein wunderschönes Frühlingswochenende, Jana

    AntwortenLöschen
  9. What a fabulous series… I love the tiny eggs in the nest and the blossoms are exquisite!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manuela, vielen Dank für deinen lieben Besuch und ganz besonders für diesen herrlichen Post. Er ist sooo liebevoll gemacht. Jetzt mache ich mich gleich an ein Frühlingslied für mein Orchesterchen, da werde ich ganz beschwingt sein, um 10 Uhr sollen sie es schon spielen können.
    Bis bald und liebe Grüße in dein Frühlingshimmelreich auf Erden,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Manuela,
    toller Beitrag.
    Das selbstgemachte Nest ist saucool ebenso wie das Foto mit dem Nest voller Eier! :-)
    Hab noch einen schönen Sonntagnachmittag und genieße das Wetter.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Manu,
    jetzt bin ich ja noch mehr aus den Häuschen. Ich halb blind habe gedacht, ich gewinne diese Ansteckblume und habe zu meinem Mann noch gesagt: " So eine Büste schaut auch gut aus..." Jetzt lese ich, daß die Büste dazu gehört. Ich spring hier rum wie ein Gummiball. Erst einmal gewinne ich nie und dann auch noch doppelt :-)))))))))). Übrigens entspricht der Vergleich mit dem Gummiball der Wahrheit..., Du weißt ja warum ;-). Also ich warte jetzt sehnsüchtig auf meinen Gewinn und freue mich riesig.
    Dein Nest schaut übrigens auch toll aus.... , naja wie immer eben.
    Ich sende dir viele liebe Grüße, drück Dich aus der Ferne, alles Liebe Deine
    Christin

    AntwortenLöschen
  13. Danke für diesen wunderschönen Post.
    Liebe Manuela, mir gefällt es hier. Ich komme wieder.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Manuela,
    toll sieht deine Nisthöhle aus.
    Bei uns geht es draußen jetzt Schlag auf Schlag.
    Herrlich, wieder draußen zu sein!
    Rosige Frühlingsgrüße von Christine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Manuela,
    was für schöne, stimmungsvolle Bilder. Das Nest hast du toll gemacht. Die Vögelchen werden eine große Freude haben, wenn ihnen die mühevolle Arbeit des Nestbauens abgenommen wird.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. Was für hübsche Impressionen, ein Frühlingsspaziergang in Bilderform :) Sehr gelungen!

    Viele liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  17. Oooch Manuela, ich habe so viel bei dir verpasst... War auch wochenlang nicht in Blogs. Jetzt Gabs einiges zum nachholen und wie immer; staun, staun, staun... einfach toll, was dir so alles ein- und auffällt!
    Danke auch für deinen lieben Worten... deine Umarmung kann ich richtig spüren und es tut gut.
    Sei ganz lieb gegrüßt und auch von mir einen festen Drücker!
    Ella

    AntwortenLöschen
  18. Traumhaft dein Blog, es war so eine wunderschöne Reise die ich jetzt durch Zufall erleben durfte,
    Liabe Grüße aus dem Waldviertel Silvia-Maria

    AntwortenLöschen
  19. Was für ein Riesenpost, liebe Manuela,
    Deine stimmungsvollen Bilder machen mir sehr viel Freude.
    Viele Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  20. Sehr schöne Fotos. Ganz herrlich die Waldfotos und das Vogelnest ist so zauberhaft. Gut gefallen mir auch die Billder aus deinem Garten und natürlich die herrlichen Blütenbilder.
    Ich werde öfter mal bei dir vorbeischauen und werde dir folgen.
    LG susa aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Manuela. Klasse finde ich dein Nest so toll gemacht es ist bestimmt schon besetzt.
    Herrliche Blüten hat dein Pflaumenbaum. So langsam wird es überall Frühling.
    Schönes WE mit Sonnenschein. Liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Manuela, das sind tolle Bilder. Jetzt ist es wirklich Frühling geworden. Ich freue mich auch sehr darüber. Nun wird es wieder bunt im Garten.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese gerade, dass Du auch aus Salzburg bist. Ich auch :)

      Löschen
  23. Liebe Manuela, Dein Nestlein ist toll geworden.Ich hab auch so eine Kugel in unserer Kletterhortensie hängen..leider hat sich da aber noch kein Vögelchen nieder gelassen.
    Hab eine schöne Deine Bianca

    AntwortenLöschen