Shabby Chic, Vintage und mehr.


Donnerstag, 23. Juni 2016

Als der Computer streikte und ich mir Flügel wünschte



Es gibt diese Tage, wo die Technik dir einen Strich durch Raum und Zeit macht.
Er war schon länger ein wankelmütiger Geselle, doch in den letzten Tagen verlangte er eine Kur,
damit seine Fähigkeiten nicht ganz abstürzten.
Was tun wenn der Computer nicht willig ist?
Sich in eine Arbeit stürzen, die schon lange reift,
zb. Fußböden schleifen und bearbeiten.
Wir sind immer noch nicht ganz fertig. Stück für Stück arbeiten wir uns voran.
Deshalb gibt es heute noch nichts zu sehen.
 Aber die Zeit läuft, denn sind erst Schulferien,wird es immer schwieriger,
kleine Füßchen aus den Arbeitsbereichen rauszuhalten. schnauf.
Dafür zeige ich euch ein Wildtaubenpärchen, das seit letztem Jahr
unsere Gartenmusik mit ihrem Gruurrruu untermalt.


Jetzt nur nicht grinsen meine Lieben, denn ich habe probiert, selbst ein Taubenpaar zu gestalten.


Mit ein bisschen Augenzwinkern könnte es sich doch um Tauben  handeln oder?


Weiters habe ich eine sehr alte Kirchenkonsole gesäubert, bearbeitet
 und damit den Vorraum geschmückt.


So sah das gute, sehr schwere, antike Stück vorher aus.
So jetzt!

Ich finde sie wunderschön.
So eine richtige Vintagekonsole für besondere Schmuckstücke, die mir am Herzen liegen.


Zur Zeit präsentiert sie eine selbstbearbeitete Shabby-Schneiderpuppe mit Rosen aus dem Garten.



Ja, das war jetzt nur ein kleines Überlebenszeichen von mir
und nun wünsche ich mir diese wunderbaren Flügel,


 um mich zu erheben und die vergangenen Tage wettzumachen,
die ich versäumt habe.
Fühlt euch alle fest gedrückt und
genießt wunderschöne, sonnige Tage
eure
Manuela

Ach ja, fast hätte ich es vergessen,
ein neuer Patient wartet auch schon auf mich!
Heute erst gesehen und schon ist`s um mich geschehen!


 
Ciao!!!

Kommentare:

  1. Hihi, ein Dreiteiler. Erst einmal zu Deinen Tauben. Du hast ihren Ausdruck so derart perfekt getroffen! Die gucken genauso!!! Und sie wirken im Käfig einfach großartig. Dann die Lady auf der neubelebten und verzauberten Konsole, Du bist wirklich eine Verwnadlerin, und dazu noch die Blumen, das passt perfekt.
    Und nun noch ein SEHR verheißungsvoller Patient, huiii, viel Arbeit. Aber man sieht ja jetzt schon am Vorher, dass es sich lohnt.
    Viel Freude dabei und gutes Gelingen, Manuela, ach, Du bist auch so ein wenig wie ich, ne? Wir müssen IMMER was wursteln - nein... ZAUBERN ;)) So.
    Einen ganz lieben Umärmler, ich bin gespannt auf den geheilten Patienten, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  2. tja..
    wenn die Technik streikt.. ;)
    dein Taubenpäärchen ist dir doch gut gelungen..

    die Konsole sieht zwar schön aus.. aber et tut mir immer in der Seele weh wenn alte erhrürdige Stücke mit Farbe "verschönert" werden.. ich dachte beim ersten Bild.. wow..
    sorry.. aber ich denk nun mal so ;)
    die Bank ist sicher eine Herausforderung ..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manuela,
    was für Schmuckstückchen du in der Zeit gemacht hast.
    Die Konsole mit der Büste ist der absolute Oberhammer.....
    Ich bin begeistert....
    Und deine Täubchen so süß....
    Nochmals vielen Dank für dein schönes Päckchen....
    ich habe mich sehr gefreut....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Hola die Trauben sind süss geworden!!!!!
    Auf den Patienten bin ich gespannt...... man kann sein Potenzial erkennen und ich bin sicher, liegt er erst mal in Narkose wirst du was wunderbares daraus zaubern *g*
    Ich hab auch so eine Leiche wieder zum Leben erweckt..... mühsam aber es hat sich gelohnt :-)

    Liebe Grüße und ein sonniges .....nicht zu heißes Wochenende!!!!!
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Es soll natürlich Tauben heißen...... blödes Tablett :-)

    AntwortenLöschen
  6. liebe Manuela,
    ich finde die Tauben perfekt und dann noch dieser schöne Vogelkäfig!
    Die Konsole schaut mit der "Schneiderpuppe" und dem Kranz einfach gigantisch aus.
    Deinen neuen Patienten wirst Du wohl eine Zeit lang bearbeiten müssen - bin schon gespannt auf das fertige Ergebnis.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manuela!
    Das Taubenpaar ist allerliebst und im Käfig absolut ein reizender Blickfang.
    Bei der Konsole mit Dame gerade ich ins Träumen und Schwärmen, denn das sieht ja so unendlich zauberhaft aus.
    Nun hier macht mir zuweilen die Technik auch einen Strich durch die Rechnung und da ich in der Pampas wohne habe ich sowieso gar kein Handyempfang.
    Nun am Anfang nervte mich das tierisch, aber man gewöhnt sich dran.
    Es ist so auch oft ruhig und das Smartphone ist nicht ständig in meiner Hand, sondern ich genieße das pure Leben 😊
    Ich wünsche dir nun eine herrlich sonnige Zeit! Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Die Tauben sind Dir gut gelungen und diese Kirchenkonsole ist ganz toll und den Platz finde ich perfekt. Ich bin schon gespannt auf die tolle Bank.
    GlG

    AntwortenLöschen
  9. ich möchte mich noch einmal zu deiner Bank äussern ;)
    es handelt sich sehr wahrscheinlich um eine Biedermeier Bank
    möchtest du sie fachmännisch restaurieren??
    schau mal hier
    http://www.antikhof-figl.at/moebel/baenke
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manuela,
    manchmal ist es ganz gut, wenn der Computer streikt...da kommt man endlich dazu liegengelassene Dinge aufzuarbeiten, zumindest geht mir das oft so. Trotzdem hoffe ich, dass bei dir alles wieder läuft...Dein Taubenpärchen finde ich sehr gelungen - sieht wunderschön aus!!! Die Konsole ist es richtiges Traumstück und die Bank erst!!! wenn sie dann mal durch deine Hände gegangen ist...bin schon gespannt!

    Wünsche dir jetzt aber erstmal einen schönen Sonntag
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. Ach liebe Manuela,
    es würde mich so reizen ein Fotoshoot bei dir zu machen, ich glaube ich würde danach tausende von Fotos haben, weil ich so viel Schönes und Besonderes, Altes und Selbstgemachtes bei dir entdecken würde!
    Ich bin immer ganz begeistert, wenn ich deine Fotos sehen darf und ein wenig entdecken kann...
    Faszinierend einfach immer wieder faszinierend....
    Gespannt auf Weiteres schicke ich dir liebe Grüße und freu mich, dass dein Pc wieder läuft,
    ich weiß wie es ist, wenn das nicht so ist.... wie Nerven aufreibend es sein kann...

    Noch einen schönen Sonntag,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Manuela,
    erstens, ganz lieben Dank für deine Treue und deine lieben Kommentare auf meinem Blog. Ich freue mich immer ganz besonders von dir zu lesen, denn ich finde du bist ein ganz besonderer Mensch.
    Deine Posts sind so schön. Du schreibst ganz toll und deine Bilder sind einmalig, doch das Besondere an dir; alles was du anfasst gelingt dir, weil du mit vollem Herzen dabei bist!
    Liebste Grüße und eine feste Umarmung
    Ella

    AntwortenLöschen
  13. Oh, jetzt habe ich meinen Kommentar gelöscht.
    Sei ganz lieb gegrüßt, liebe, fleißige Manuela mit den geschickten Händchen. Sie sind doch ganz wunderschön deine Täubchen, und zusammen mit dem Zweig und dem Käfig eine ganz liebe Deko. Viel Spaß auch mit deinem neuen Patienten. Das wird spannend und ganz bestimmt nicht wenig Arbeit. Aber du magst so etwas ja, stimmt´s.
    Bis bald mal mit lieben Grüßen,
    Angelika
    Vielen Dank für deinen lieben Besuch bei mir

    AntwortenLöschen
  14. Huhu,

    Die Täubchen finde ich echt super.Die sind gut gelungen. Und im Käfig machen dir dich echt gut. Bei dir sieht es wirklich bezaubernd aus.
    Noch eine schöne kreative Woche.
    Liebe grüße Lucie

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Manuela. Schöne Sachen hast du verschönert, die Konsole ist sehr hübsch in weiß.
    Auch das Taubenpärchen sieht nett aus und wirkt wunderbar im Käfig.
    Wünsche dir eine schöne Woche und liebe Grüße Jana.

    AntwortenLöschen
  16. Liebste Manuela, du bist eine richtige Künstlerin - die Tauben sind wirklich gelungen!
    Die sind mir zehnmal lieber als die echten, bei uns wohnen auch welche und ihr "Gurr Gurr" bringt mich jeden Morgen um 5.00h in Rage ;-)
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  17. Danke, liebe Manuela für Deine reizenden Worte zu meinem letzten Post!

    Alle Achtung, wie Du aus Möbelstücken, die ihre Zeit überdauerten wieder ansehnliche, mehr noch echte Schätzchen kunsthandwerklich schaffst. Und zu der Sitzbank, die eventuell dem ausgehenden Jugendstil entspricht, wird Dir erneut eine wundersame Kur einfallen... 🤗 Das Wildtaubenpaar ist allerliebst. Besonders schön finde ich den Gegenpart aus Gips - fein gelungen!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Manuela,
    die Tauben sind dir sehr gut gelungen. Schauen richtig toll aus. Mit der Bank hast du noch einiges an Arbeit. Bin schon sehr gespannt, wie sie nach der Restaurierung ausschaut.
    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Manuela,
    ui, der neue Patient ist ja nicht gerade klein und niedlich.
    Aber du wirst ein Prachtsück daraus machen.
    Da bin ich mir sicher.
    Die Konsole ist ein echter Blickfang geworden.
    So etwas ist ja so schon was ganz besonderes, wer darf schon eine Kirchenkonaole sein eigen nennen und du hast sie nocht ein bisschen romantisiert :).
    Der Eingangsbereich ist sehr schön, so weit und hell, sehr einladend.
    Achja, die Tauben sind dir auch gut gelungen. Aus Gips?.
    Das ist echt nicht einfach.
    Ganz liebe Grüsse und weiter gutes Gelingen, bei allen deinen Vorhaben, Jana

    AntwortenLöschen
  20. Oh, ohne Computer wäre das heute für mich absolut unvorstellbar - außer im Urlaub. :-) Aber ich hab' gleich mehrere, den PC, ein Tablet mit Tastaturdock, ein Notebook und mein Smartphone - mit allen ist Internet gegeben - nur das tippen ist halt mühseliger als am PC.

    Ach, die Türkentauben sind so süß! Ich habe mal eine großgezogen. :-) Und schön hast Du Deine Tauben gestaltet! Mit ganz individueller Note! Die Konsole gefällt mir auch sehr - in weiß so viel besser! Aber woher bekommt man Kirchen-Konsolen??? Ich hätte immer Angst, die wurden früher geräubert und man sitzt Diebesgut auf. ;-) Daher würde ich mich nicht trauen, so etwas zu kaufen.
    Und die Bank (oder Sofa?) gefällt mir auch, wir hatten etwas ähnliches mal vor Äonen ... vor einem Umzug leider fortgegeben, da wir ein "richtiges" Sofa brauchten - etwas breiteres ... da wir ja auch mehr Personen wurden ... wie das so geht ... bei mehr Platz und mehr Möglichkeiten hätten wir es gewiss behalten ...

    Ich wünsch' Dir eine schöne Ferienzeit ... im Sommer komme ich auch nicht so viel in den Blogs herum, trotz all meiner technischen Möglichkeiten. Das Wetter ist einfach dazu da, um hinauszugehen. Die weniger schönen Tage kommen noch früh genug und dann ist wieder mehr Zeit fürs Internet.


    viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Manuela,
    fleißig bist du wieder gewesen.
    Ich finde die Tauben durchaus gelungen. Sie haben so etwas persönliches und passen super in den Käfig.
    Besonders gefällt mir die Konsole. So ein individuelles Schmuckstück ist etwas ganz besonderes, wenn es so schön aufgearbeitet ist wie von dir.
    Was machst du denn mit dem alten Sitzmöbel? Ist das noch zu retten?
    Ganz herzliche Grüße von
    Anette

    AntwortenLöschen
  22. Hach, ich weiß schon jetzt, die Bank wird einmal wunderschön aussehen ♡ :)

    Schönes Wochenende zu dir, liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  23. liebe Manuela,
    hab ganz lieben dank für deine lieben Worte bei mir im blog, darüber habe ich mich sehr gefreut. Ja es kommt manchmal anders im realen Leben und dann treten gewisse Dinge in den Hintergrund, auch so eine PC-freie Zeit zeigt einem, wie viel mehr Kreatives man ohne Internet schafft,;O) du zeigst ganz tolle Sachen, diese Gipsobjekte gefallen mir sehr!
    Das Sofa ist etwas ganz Beonderes, das es zu erhalten gilt! Viel Erfolg damit und herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  24. Danke für deine lieben Worte, die mich sehr gefreut haben. Keine Ahnung, was google schon wieder macht. Ich hab mich jetzt einfach noch einmal eingetragen.
    Schön, dass du mich darauf hingewiesen hast.
    Drück dich
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  25. Oh mein Gott, wie wunderschön, das sind ja traumhafte Gegenstände und Möbel!

    Liebe Grüße an dich,
    Natalia von www.meintagebuchundich.de

    AntwortenLöschen