Shabby Chic, Vintage und mehr.


Dienstag, 7. Oktober 2014

Alte Bücher, Papier und zerzauste Vögel!

Die Liebe zu Büchern begleitet mich schon seit meiner Kindheit, ebenso die Vorliebe mit Papier zu basteln, zu malen und zu gestalten.
Gerade damals bei mir im Kindergarten und auch später zu Hause mit den eigenen Kindern kam Papier besonders oft zum Einsatz. Früher wurden noch Tapetenreste oder beschriebenes, nicht mehr gebrauchtes, Papier verwendet. Heut zu Tage gibt es überall in den Geschäften vorgefertigte Bastelpackungen zu kaufen.
Mich aber freut es immer wieder, wenn ich Fernrohre aus Klopapierrollen oder Papierflieger aus Zeitungen und Werbeblättern entdecke. Die kreativen Einfälle kommen meistens dann, wenn nicht alles vorgegeben ist, sonder das Umfeld, die Natur und kunterbunte Reste des Alltags mit anderen Augen betrachtet werden.
So passierte es mir neulich, als ich einen sehr alten Vogelkäfig mit vielen kaputten, zerzausten Vögeln ergatterte.



 Am Anfang war mir danach, sie weg zu werfen, doch der Gedanke gefiel mir nicht recht. Dann kam ich auf die Idee, sie neu zu befiedern. Ich nahm alte lose Papierseiten


einen guten Kleber und ein gerupftes Vöglein


dann fleißig kleben und pinseln Stück für Stück und Voilà, so sieht nun mein erstes Vögelchen aus.

 Jetzt passt es perfekt in den alten Vogelkäfig. Und die Anderen warten noch auf ihr neues Federkleid.
In diesem Sinne eine schönen Abend und federleichte Träume.
                                                                            Eure Manuela

Kommentare:

  1. Liebe Manuela,
    super sind die Vögel im neuen Federkleid! Ist ja eine fantastische Idee! Da muss ich mich jetzt also auf die Suche nach zerzausten Vögeln machen ... hmmm.
    Gratuliere zu deinem Online-Shop! Toi toi toi
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      ich danke dir für deine Glückwünsche zum Online-shop. Die letzte Zeit waren mehr Texte und Fotos gefragt, jetzt freue ich mich wieder kreativ sein zu dürfen.
      Ich freue mich immer sehr über deine Kommentare.Deshalb hätte ich für dich ein kleines Vögelchen, für deinen Garten. Wenn du willst, schicke ich es dir gerne. (Adresse?)
      Manuela

      Löschen
  2. So, da bin ich schon wieder und bin wieder hin und weg von dieser Idee. So ein Vögelchen habe ich auch noch irgendwo (muss es nur noch finden) und wenn es mag, bekommt es glatt ein neues Federkleid aus Papier. Super.
    Bis bald Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo nochmal
      Schön, dass dir auch dieser Beitrag Freude bereitet und ich hoffe, du findest dein Vögelchen und redest ihm gut zu, sich neu einkleiden zu lassen.
      Viele liebe Grüße
      Manuela

      Löschen