Shabby Chic, Vintage und mehr.


Freitag, 13. März 2015

Sehnsucht nach dem Frühling


Bei geöffnetem Fenster, höre ich den Klang, hunderter vermischter Noten, 
die mich in eine fröhliche  Stimmung bringen.





Die Sehnsucht nach dem Frühling, der jeden Tag die Natur verzaubert und seine schöne Arbeit verrichtet, überzieht die noch kahlen Zweige der Sträucher mit winzig kleinen Knospen, lässt mein Immergrün die Stämme mit einem Kranz um weben und die Äste ausbreiten,
 um die frühlingshafte Luft einzufangen..




Die Amsel die im Garten über den Boden hüpft und ihre Lieder klar durch die Gegend flötet, belohnt mich für jedes Äpfelchen, was wir im Winter ihr zum Picken hingelegt haben.
Ihre Gedanken kann ich nicht erahnen, doch ich denke sie ist glücklich bald wieder in Hecken,
um ein geschicktes gut verstecktes Nestchen zu bauen .


Sie ist glücklich und das soll bekanntlich ansteckend sein. Und ich spüre, dass ich glücklich bin. Glücklich über die wärmenden Sonnenstrahlen, glücklich jeden Tag mit einem Lächeln der Liebe begrüßt zu werden, glücklich weil ich die Chance habe dies zu erleben.


 Ich habe mir selbst eine Freude bereitet und die seit geraumer Zeit in meinen Kopf herum schwirrende Idee, aus einem Backförmchen einen kleinen Käfig zu basteln, wahrgenommen und es ausprobiert. Der Wunsch entstand, als ich am Trödelmarkt diesen großen Käfig mitgenommen habe.
Angesprochen ob wir daraus einen Komposthaufen anlegen wollten, schüttelten mein Schatz und ich den Kopf , aber wir beiden wussten auf Anhieb wo er hingehört.




 Kein Vogel würde eingesperrt werden und für Kompost würde er zwar ein gute Lösung abgeben, aber für uns war klar, hier soll er bleiben und manch Blümelein und Dekostück bewachen

  Für die Backförmchenkäfige benötigt ihr Förmchen, Draht, Zange und einen feinen Bohrer.



Am Innenrand jeder zweite  Rille mit einem Stift die Bohrstelle markieren und danach mit einem dünnem Bohrer (1,5mm),vorsichtig auf einer Unterlage ( zb.Holzstück), das Backförmchen durchbohren.
 


Danach die scharfen Stellen entgraten.


Den Draht zuschneiden. Für die größeren Förmchen benötigt man eine Länge von circa 40cm und für die Kleineren 26cm.

Nun fädelt die Drähte in die vorgebohrten Löcher und verdreht sie miteinander.


 Jeder einzelne Draht bekommt auf der gegenüberliegenden Seite sein zweites Löchchen, wird wieder durchgezogen, verdrahtet und  bildet somit eine Kuppel.

Zum Schluss knüpfe ich in die Querrichtung noch einen Draht, den ich über jeden Drahtstängel einmal rundherum wickle.

Oben noch ein bisschen zusammendrücken und eine kleine Aufhängung befestigen.
Fertig zum Dekorieren.



Nun werde ich weiter auf den Gesang der Vögel hören und mich dem Geruch der feuchten Erde und den Resten des Laubes widmen.

Euch Wundervollen wünsche ich ,dass nicht nur eure Frühlingsblümchen gedeihen,
 sondern auch die Erinnerungen an glückliche Momente, Träume und Gedanken .
 Horcht auf den Gesang der Lieder, spürt den Impuls des Lebens
                                              und ein Lächeln wird in euren Augen sein.


Kommentare:

  1. Liebe Manuela,
    ein super schöner Post!
    Deine Bastelleien sind dir so toll gelungen und ein echter Hingucker. Besonder der Käfig eine tolle Idee!
    Ich wünsch euch einen super tollen Frühling!
    Ganz liebe Grüße
    Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ella, es freut mich sehr das dir der Post gefällt.
      Den großen Käfig zu bekommen,war reine Glücksache. Deshalb liebe ich die Trödelmärkte, weil ich nie weiß,was ich finden werde.
      Dir wünsche ich noch weitere vielfärbige Momente, die du so toll mit uns teilst.
      Viele liebe Grüße
      Manuela

      Löschen
  2. Liebe Manuela,
    wie toll sind den deine kleine vogelkäfige geworden.
    Ein echter hingucker.....kommt auf meine Liste.
    Ich könnte mir die kleinen auch gut als Tischdeko Ostern vorstellen.
    Total schön......
    Ich wünsche dir ein traumhaftes Wochenende
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen,
      du hast recht, auf dem österlich geschmückten Tisch würde es auch gut aussehen.
      Nur nicht vom Draht stechen lassen!
      Dir wünsche ich auch ein feines erholsames Wochenende.
      Herzlichst Manuela

      Löschen
  3. So schön! Und die Idee, Manuela, die schnapp ich mir doch glatt - wie ZAUBERHAFT!!!!! Und nix gekaufte Deko - Klasse, ach, da hast Du die Méa aber schwerstens inspiriert.
    VIELEN DANK, ein zaubervolles Wochenende, einen diiicken Drücker, Deine Méa

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Liebe Mea,
      ich freue mich das dir die Idee gefälllt und ich bitte darum, dass du zu schnappst.
      Gerade die Backförmchen werden so vielseitig verwendet, als Kerzenhalter, Eierbehälter und und...
      Da haben mich diese Förmchen direkt angesprungen um sie zu verwenden.
      Kann mir auch vorstellen sie mit Flügel zu verzieren. Als Symbol der Freiheit. Den Käfig loszustreifen und sich empor zuheben.
      Umarme dich ganz feste und wünsche dir ein frühlingshaftes Wochenende.
      Manuela


      Löschen
  4. Hallihallo mein Liebe, ich bin echt neidisch. Dieser Käfig, den hätte ich auch mitgenommen. Ist der schön. So etwas ist mir noch nicht vor die Nase gekommen. Ich würde sagen du bist ein Glückspilz ;-). Ich war heute trotz -0,5 Grad auch im Hof und habe ein paar Eier dekoriert. Scheinbar hat sich bei uns der Frühling wieder verzogen....so ein Mist. Ich hoffe auf Sonne, dass ich ein paar gute Fotos machen kann. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, auf bald und viele Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  5. Hey Christin, bei uns ist es zwar zwischendurch sonnig ,aber die Temperaturen sind auch etwas gesunken. Sobald ein Sonnenstrahl zusehen ist bin ich draußen und genieße es.
    Hoffentlich, geht es euren Bäumen gut. Wirst sehen die Sonne kommt bald wieder und lässt dich tolle Fotos machen. Bin schon gespannt.
    Auf den Flohmärkten ist es wie mit einem Überraschungsei. Man weiß nie was man findet. Etwas zum Dekorieren, etwas zum Reparieren und manch Kurioses. So ist es bei euch auf dem Hof. Beim Renovieren kommen sicher auch viele überaschende Sachen zum Vorschein. Zwar sind nicht alle immer erwünscht, aber ihr hattet schon tolle Funde die ich nie auf unseren Flohmärkten finden würde. So sind wir beide Glückspilze. Aber wer weiß, was noch von uns gefunden werden möchte.
    Ich schicke dir ein Bündel Sonnenstrahlen und hoffe, dass sie gut ankommen.
    Viele liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, dann warte ich mal ob er dieses Wochenende noch ankommt :-)))).
      Grüße dich zurück
      Christin

      Löschen