Shabby Chic, Vintage und mehr.


Donnerstag, 19. Mai 2016

Hundertmal von ganzem Herzen..und ein Geschenk für Kerzen

 
 
Was macht eine Mutter und Hausfrau,
die eine tolle Familie und ein Haus mit Garten hat, 
aber trotzdem noch etwas mehr vom Leben möchte,
als Moos ansetzten?
 
 
Sie ruft einen Blog ins Leben!
So bald ein bisschen Zeit zur Verfügung steht,
 knipst sie wild drauf los und schreibt voll Begeisterung.
Der Ehemann lässt sie gewähren...
Solche neuen Ambitionen sollte man nicht stören......
die Auswirkungen könnten sich katastrophal entwickeln.
Dieser Selbsterfindungsgeist steigert noch mehr die Lebensfreude,
 als ich dachte.
Jedenfalls bei mir!!!
Nun ist es so weit. Heute entspringt unter meinen Fingern mein hundertster Post.
Ich weiß, eigentlich ist es nicht soviel, wenn ich euch Fleißige verfolge.
Doch so "Watscheneinfach"  ist es für mich gar nicht, sich die Zeit zu nehmen 
und das zu tun, was einem lieb und teuer geworden ist.
Jedenfalls vergeht mein Tag so schnell, wie er begonnen hat 
und ehe ich mich versehe, ist eine Woche um.
Da ich meine Freizeit nicht oft am Computer verbringe
 und manchmal zu den späteren Lesern eurer Blogs gehöre,
aber dennoch liebe Kommentare bekomme,
 möchte ich euch mit diesem Giveaway meinen Dank ausdrücken.
 
 
 Danke!!!
Ohne Blumen wollte ich auch nicht dastehen, 
deshalb bringe ich euch etwas Frisches aus dem Garten.
 
 
Kartoffelblumen mit Mangold!
 
 
Das Sonnenfenster habe nicht nur ich ausgenützt,
 sondern auf meinem Weg zum Blattgemüse,
 tauchte diese kleine Blindschleiche auf.
 
 
 
Ein lieber Gast,
der von den Kindern und von mir kurz begutachtet wurde,
ehe ich ihn wieder ins Blumenbeet entlassen habe.
 

Unter dem Blattwerk lässt es sich gut verweilen und Schnecken gibt es dort gratis.
 
 
Aber nun schnell ein paar Kartoffeln weichkochen,
in Scheiben schneiden und in Blütenform auf vorbereitete Backförmchen
 ( mit Backpapier auskleiden) legen. 
 
 
Für die Mitte den gut gewaschenen und feingeschnittenen Mangold dünsten,
 mit Knoblauch, Muskat, Salz, Pfeffer nach Geschmack würzen.
Noch zwei Eierchen und ein bisschen Sahne unterrühren und ab auf die Kartoffelblume.
 Circa 20 Minuten, bei 160 Grad Umluft ergeben knusprige, würzige Blütenköpfe, 
die toll zu Salat, Fisch... schmecken.
 
 
Diesen Blumenstrauß hinterlasse ich euch gerne,
so wie dieses Windglas mit Sand, Muscheln und Kerze,
das ich als Geschenk für euch bereit halte.
 
 
Wer gerne in den Lostopf möchte, braucht es nur im Kommentar vermerken.
Vielleicht steht das Windlicht bald bei euch und verbreitet einen angenehmen Schein.
Nun schicke ich euch noch die allerbesten Wünsche 
und drücke euch von ganzen Herzen.
 
Eure Manuela

Kommentare:

  1. Liebe Manu!
    Ich find dich und deinen Blog super! Ich gratuliere dir zu deinem 100. Post. Da muss ich noch lange darauf warten, bis ich soweit bin
    Dickes Bussal
    Deine Kuni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manu,
    ich gratuliere zum 100. Post. Hier ist es wirklich schön.
    Ich versuche mal ins Lostöpfchen zu hüpfen.
    Einen schönen Abend wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manu!
    Gratuliere dir von Herzen zum 100sten hinreißenden Beitrag on Blog☺
    Verstehe genau was du meinst bzw. beschreibst was es mit den Ambitionen zum Bloggen auf sich hat. Ich bin ja derweil viel alleine mit meinen beiden braven und geduldigen Fellkinder und daher kann ich mich frei entfalten was das Bloggen anbelangt. Das war hier nicht immer so.....oh ja!
    Deine Kartoffelblume ist ja der absolute Burner und muss ich mir für das nächste Grillen mit Freunden als krönende Beilage unbedingt im Hinterkopf behalten. Ha... damit kann ich so richtig Eindruck machen!
    Deine Verlosung ist on top und ich hüpfe frohen Mutes in deinen Lostopf.
    Ich wünsche dir eine wundervolle Zeit!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin sicher da kommen noch ganz viele Post´s
    Weiterhin viel Spaß beim Schreiben
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manu,
    das mit der Zeit kann ich gut verstehen....ich schaffe es auch nicht mehr so oft zu Bloggen, aber lesen tue ich viel auf Euren ganzen tollen Blogs :-)
    Das Windlicht würde meinen Garten wunderschön schmücken, deshalb hüpfe ich mal schnell in den Lostopf hinein...und hüüüppff....Geschafft!
    Ich wünsche Dir eine schöne Gartenzeit, Deine Bilder sind jedenfalls immer sehr schön anzusehen;-)
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. CONGRATULATION zum 100ter!!!!!!
    Hoch die Tassen auf viele weitere Posts *g*

    Danke für deinen Besuch in der mini Laube...... vielleicht besuchst mich mal in der Großen?

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manuela,
    es ist echt schön, dass du mich gefunden hast und ich nun dich!!
    Als ich gerade auf deine Seite kam war ich ganz platt von deinem Post im positiven Sinne.
    Die Tür, sogar der Lack, das Schloss, alt rostig, alles Dinge die ich so liebe und gerne...
    fotografiere...
    Das Moos ich mag es so gerne...., deine Worte so geschrieben, sind so echt und warmherzig
    und in jeder Silbe nachzufühlen, sich selbst kann man darin finden...
    Die Blindschleiche hat mir ein Kindheitstrauma vor Augen geführt, sie wurde mir in den ersten Klassen von einer Mitschülerin als Schlange um den Hals gelegt, um mir Angst zu machen, das ist geglückt,
    war so schlimm...
    Aber dieses Mal konnte ich dem Blindschleichchen in die Augen sehen und mir es in Ruhe ansehen, echt gut, wie ich finde und endlich an der Zeit....
    Dann deine wunderschönen Blumen als köstliche Lebensmittel,
    wie lieb ist das denn, hab ich so auch noch nie gesehen.....,
    sofort verliebt, genauso wie in dein Geschenk.
    Ja und dann noch deine Worte für uns,überwältigend schön und liebevoll.
    Gerne springe ich in den Lostopf und bin ganz gespannt wer gewinnen wird....
    Ich würde mich jedenfalls tierisch freuen...
    Ich drück dich auch und DANKESCHÖN FÜR ALLES LIEBE,
    herzlich Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Glückwunsch zum 100sten Post habe ich vergessen, sei hiermit nach geholt,
      herzlichen Glückwunsch!!

      Löschen
  8. liebe Manuela,
    ich gratuliere Dir ganz herzlich zu Deinem 100. Post.
    Ich bin so gerne hier und finde jeden Deiner Posts so wunderschön! Mach einfach weiter so!
    Auf den Fotos schauen Blindschleichen ja ganz nett aus, im Garten mach ich eher einen großen Bogen.
    Ich bin natürlich gern in Deinem Lostopf mit dabei.
    viele liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  9. hier bin ich noch einmal, jetzt hab ich ganz vergessen Deine "Blümchen" zu erwähnen.
    Ich mag Mangold sehr und in dieser Kombination kann ich mir das einfach köstlich vorstellen. So eine schöne Idee mit den Blümchen!
    nochmals viele liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manu,
    herzliche Gratulation zum 100. Post und bitte weiter so! Ich lese gerne bei dir und deine Foto´s sind einfach zauberhaft!
    Ich wünsche dir alles Liebe und Gute!
    Karen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Manuela,
    der 100ste Post, eine schöne Zahl. Ich gehe schon so langsam auf den 200sten zu, aber inzwischen blogge ich auch weit weniger als am Anfang.... Wie du schon schreibst, die Zeit rennt und rennt....
    Uiii, so Blindschleichengetier mag ich ja gar nicht. Aber wenn ich mir deine so anschaue, sieht sie doch eigentlich recht hübsch.
    Aber deine Kartoffelblumen, die würden mir wohl schmecken.
    Jetzt hüpfe ich noch fix in das Lostöpfchen, denn dein Kerzenlicht finde ich ganz bezaubernd.
    Viele liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Manuela, der Tag ist leider immer viel zu schnell um. 100 Posts? Das ist doch auch ganz fleißig! Die Bilder sind toll geworden. Ich habe mein Gemüse erst vor Kurzem nach draußen gesetzt, weil das Wetter so mies war. Jetzt ist es ja schon wieder mies. Eine Katastophe. Gerne hüpfe ich den Lostopf.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Oh 100 Post, gratulation......
    Was für eine herrliche Blume....
    Und dein Windglas, wunderschön.
    Gerne hüpfe ich in dein Lostöpfchen.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Manuela, herzliche Glückwünsche zum 100. Post!!!!
    Und danke, dass du uns einen Einblick in dein Leben gewährst und mit einfühlsamen Worten und wunderschönen Bildern verzauberst und dazu noch solch wunderschmeckende Blumen aus Kartoffeln und Mangold servierst :)))))
    Du bist eine tolle Frau und es bereichert mich immer deinen Worten zu lauschen und deine Ansichten kennenzulernen, danke dafür, danke, dass du da bist :))))))
    Alles liebe, fühle dich gedrückt, deine Grażyna

    AntwortenLöschen
  15. das istja toll....so eine Blindschleiche! Und so toll fotografiert, ist mir in Hamburg nochnie vor die Linse gekommen!
    LG susa

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Manuela,
    herzlichen Glückwunsch zum 100 Post! Tolle Fotos, aber ich hab so null Ahnung von Schlangen und hätte sicher nicht zur Kamera gegriffen sondern hätte mich sofort auf irgendeinen Tisch gerettet und hätte hysterisch geschrien vor Angst, du bist mutig... Ja und die Kartoffelmangold-Blume ist ja wohl der Oberhammer was für eine tolle Idee und das sieht so lecker aus, sehr schöne Idee.
    Hab einen guten Start ins Wochenende herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Manu, so geht die Zeit dahin und schwupps ist der hundertste Post geschrieben , ich lese so gerne bei Dir und freue mich an deinen Bildern, mach weiter so und herzlichen Glückwunsch !!
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Manuela
    Gratulation zur 100sten Post und wiedermal ein wunderschöne Post wie süss die Blindschleiche und deine leckere Blume ach du bist eine Marke die ich toll finde und ich musste schmunzeln über dein Mann und du als du anfingst zu posten. Ich wünsche mir noch viele Jahre dass du bloggst und wie oft ist egal doch!Schön dich zu kennen!
    liebenMaigruss Elke

    AntwortenLöschen
  19. Glückwunsch zum 100. Beitrag!
    Ich lese ja noch nicht so lange mit, aber dafür mit großer Begeisterung :)

    Wünsche allen die bei der Verlosung mitmachen viel Glück <3
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Manuela,
    Das ist doch mal ein tolles giveaway.
    Und dein Blog ist auch Supi. Und schließlich gehörst du ja zu meinen treuesten Leser.
    Ich wäre gern im Lostopf.
    Schönes Wochenende Lucie.

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Manuela,
    herzlichen Glückwunsch zum 100. Post. Nicht einfach so, sondern weil er dir so gut gelungen ist. Die Kartoffelblumen finde ich super und die Bilder von der Blindschleiche gefallen mir auch.

    Danke auch für deinen netten Kommentar.
    Ameisen und Pfingstrosen bilden übrigens eine Zweckgemeinschaft.
    Die dicken Knospen der Staudenpfingstrosen sondern einen süßen, klebrigen Saft ab, den die Ameisen lieben. Sie holen sich den leckeren Saft und knabbern dabei leicht an den Knospen, die sich dadurch leichter und schneller öffnen können. Schaden richten die Ameisen an den Knospen also nicht an, ganz im Gegenteil. Ärgerlich wird es nur, wenn zwischen den Wurzelknollen Hohlräume durch einen Ameisenbau entstehen. Dadurch ist mir schon einmal eine Staude eingegangen. Das kommt aber nur ganz selten vor.
    Alles Liebe,
    Anette

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Manuela, was für ein schmackhafter Blumenstauß :) Ich gratuliere herzlich zu deinem hundertsten Post ;) Endlich komme ich auch mal wieder zum Posten und vorallem um Gepostetes von euch zu lesen.
    Ich wünsche dir und deiner Familie einen wunderschönen sonnigen und warmen Sonntag!
    Ganz liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Manuela,
    hey super... 100 x Freude hast du uns schon geschenkt! Danke und herzlichen Glückwunsch!
    Auch dieser Post ist wieder toll. Deine Ideen einfach klasse!
    Aber, deine Blindschleiche hat doch Augen... und sieht aus wie eine Schlange! Die Blindschleichen die ich aus Paraguay noch kenne, da konnte man wirklich nicht sehen wo vorne und wo hinten ist. Total ohne Augen! Na ja, wie gesagt, das war damals in Paraguay und nicht in Deutschland. So oder so, sie ist sehr schön!
    Ich hüpfe zwar im Lostopf, doch sollte ich gewinnen, dann sende mir nur eine Postkarte. So gern ich auch die Kerze hätte, wäre das Porte viel zu hoch.
    Sei lieb gegrüßt
    Ella

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Manuela,
    alles Liebe zum 100. Blogpost :)
    Das ist doch toll...bei mir sind es bald 250...
    Gern mache ich bei deiner tollen Verlosung mit. Der Gewinn ist so schön.
    Also dein blumiges Kartoffelessen ist ja mal ne tolle Idee.
    Gefällt mir richtig gut und ist sicherlich ganz lecker.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Manuela,schön sehen deine Kartoffelblumen aus und bestimmt sind sie sehr köstlich.
    Toll eine Blindschleiche in deinem Garten das ist ja mal was ganz außergewöhnliches.
    Toll dein 100. Post es werden bestimmt noch viele nette Poste von dir kommen.
    Wünsche dir eine schöne Woche und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Manuela,
    ich bin spät dran...hüpfe sozusagen last minute in deinen Lostopf. Herzlichen Glückwunsch zum 100. Post...ich lese so gerne bei dir...da gibt es immer etwas Tolles zu entdecken.

    Wünsche dir eine schöne restliche Woche
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  27. Glückwunsch zu Deinem hundertsten Post, liebe Manuela!
    Daß es für Dich nicht so einfach ist, Zeit zu finden, kann ich voll und ganz verstehen. Das fällt unsereins schon schwer, zumal ich auch gar nicht zu lange mehr sitzen darf. Mit jüngeren Kindern hätte ich es wohl gar nimmer geschafft. Ich weiß ja noch, was das heißt, "nur" mit Dreien. ;-) Allerdings Omi und Opi im Handgepäck ;-) ;-) Und richtig posten geht für mich eben doch nur am Schreibtisch am PC. Das Notebook auf dem Sofa ist immer nur Notbehelf oder das Tablet und eignet sich eher nur zum Lesen und Schauen ...
    Aber keine Panik, wer Dich gern liest, wird auch immer wiederkommen! Ich kann so ganz regelmäßig leider auch nie. Zumal ich auch 2 Blogs habe .... Aber wenn man so lange bloggt wie ich (ca. 10 Jahre) ist das eben eine lieb gewordene Gewohnheit bzw. Hobby ...
    Nun komme ich zwar zu spät, ist aber auch nicht schlimm. Meine Mutti hatte auch erst noch Geburtstag ...bei uns sind ab Mai die Geburtstagsmonate ...
    Wow, schaut ja lecker aus! Daß Du so etwas Schönes noch schaffst neben aller Arbeit ... bei mir gabs eher oft grobgewürfelte Hausmannskost *lach*

    Viele liebe Grüße und weiterhin viel Freude und vor allem Zeitfenster zum Bloggen
    Sara


    AntwortenLöschen