Shabby Chic, Vintage und mehr.


Freitag, 20. Februar 2015

Auf die Farben, fertig, los!

Einen wunderschönen Tag meine Lieben, 
 
der Fasching ist bei uns ruhig vorbeigezogen, doch einige der Farben blieben bei uns. 
Wo?  Auf dem Teller.
Der Frühling kommt mit kleinen Schritten und lässt jetzt auch bei uns langsam den Schnee tauen.
Es wird schon sichtbar immer früher heller.
Viele schöne Eindrücke von den ersten Frühlingsblühern sind mir schon begegnet, doch in unserem Garten stehen sie noch in den Startlöchern und warten auf schneelose Zeiten.
Damit uns nicht die Frühjahrsmüdigkeit erwischt, 
werden bunte Farben aufgetischt.


Es ist noch warm, seine Kruste verführerisch knusprig, das Innere weich . Eine wahre Gaumenfreude ist dieses frische, selbstgebackene Brot, vor allem mit leckeren Aufstrichen.
Für das Grundrezept nehme ich 1kg Mehl ( ich nehme Dinkelmehl fein) 30g Hefe oder 3Päckchen Trockenhefe, 30g Honig oder Zucker,
30g Salz und circa 625ml lauwarmes Wasser.

 
 Das Mehl mit dem Salz in eine große Schüssel häufen, eine Mulde reindrücken und die Hefemischung (Hefe und Honig( Zucker) in der Hälfte des lauwarmen Wassers aufgelöst), 
hineingießen. Gut in das gesamte Mehl einarbeiten. Das restliche Wasser dazu gießen. 
Manche Mehlsorten vertragen etwas mehr Wasser. Anpassen!
Dann wird geknetet, gedrückt und gerollt. 
Anschließend den geformten Laib dünn mit Mehl bestreuen und ungestört aufgehen lassen.
Etwa 40 Minuten lang.
Danach nochmals durchkneten, dass die Luft entweicht und beliebig weiterverarbeiten.
Ich habe ihn mit gehäuteten Tomaten und gegartem Knoblauch gefüllt und ihn in,
 mit Backpapier ausgelegten, Dosen gegeben.


Ein bisschen wollte er noch rasten, um dann im vorgeheizten Backrohr bei 180°C, knusprig und goldbraun zu seiner wahren Größe heranzuwachsen.


 Der Genuß des Einfachen kommt nun in den Farben Rot und Grün zur Geltung.
Rote Bete und Avocados.


 Simpel und frisch, zeigen sich die Zwei und das Zubereiten ist auch keine Hexerei.
Rote Bete und Avocado in passende Behälter geben und mit dem Pürierstab fein mixen.
Rote Bete verträgt Meerrettich,Salz und Pfeffer,und mit einem Klecks Cremefraiche ist ein  gesunder  Aufstrich fertig.

Ebenso, die Avocado.


 Diesmal wird mit Koblauch, Zitrone,Salz und einer Prise Pfeffer gewürzt. Zum Abschluss kann ebenfalls mit Cremefraiche oder Sauerrahm verfeinert werden.
 Gut verschließen oder so bald als möglich verspeisen, denn Avocados werden gerne schnell braun.


Zum Abschluss noch der Eiaufstrich, der gerade zur Osterzeit, die vielen hartgekochten Eier auf angenehme Weise verschwinden lässt. Eier fein hacken, mit Senf , Salz , Pfeffer und nach belieben mit Kresse würzen. QimiQ(ist eine Rahmmischung ) glattrühren und etwas Sauerrahm dazugeben. Die Eimischung unterrühren, abschmecken und genießen.

Was sonst noch im Hause Kudla passiert ist außer Essen.
Eine Uhr, die seit einiger Zeit auf Farbe hoffte, wurde erhört.
Mithilfe von Pinsel und Schleifpapier  und mit Ornamenten verziert, 
bekam sie einen nostalgischen Touch.

 






Über unserem Schrank kommt sie nun richtig gut zur Geltung.
 
Noch eine kleiner duftiger Gruß
und ein herrliches Wochenende
wünscht



 



Kommentare:

  1. wow, was für eine tolle idee mit dem dosenbrot!!! danke für das rezept, ich habe es erst einmal gespeichert!!! einen schönen freitag wünscht angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Angie,
      mir gefällt das Rezept so gut ,weil es auch ein tolles und nett aussehendes Mitbringsel ist.
      Dir wünsche ich ein wunderschönes Wochenende.
      Liebe Grüße
      Manuela

      Löschen
  2. So, nu saus ich in die Küche und probiere das auch mal mit den Aufstrichen. Sehen sooo lecker aus - sowas mag ich sehr :)
    Ganz lieben Dank für das posten, schön, dass Du nun eine Stil-Uhr hast, viel schöner ist sie nun, bis bald, Deine Méa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mea,
      ja, die schmecken uns sehr und sind ratzeputz immer weg.Besonders die Großen lieben Avocados mit viel Knoblauch.
      Das dir die Uhr jetzt ebenfalls besser gefällt, freut mich ,den du hast ein Auge für schöne Dinge.
      Ganz liebe Grüße
      Manuela

      Löschen
  3. Guten Morgen liebe Manu,
    sehen ungemein appetitlich aus - Aufstriche in diesen frischen Frühlingsfarben!!! . . . dann auch noch dieses verführerische Brot dazu . . . das ist ein wirklich schickes und gesundes Abendessen, das die Sinne anregt ;O) !!!
    Schönes Wochenende,
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doris,
      ich liebe Aufstriche und Salat und bin immer auf der Suche nach einfachen Rezepten, da mir nicht immer viel Zeit bleibt .Da freue ich mich immer bei dir fündig zu werden.
      Auf deine Orangentarte freue ich mich schon.
      Sei lieb gegrüßt
      Manuela

      Löschen
  4. Hallo Manu, oh ich komm zum Essen vorbei ;-). Ich liebe so Dipp-Kram und Aufstriche, lecker!
    Scherz-zu weit. Aber ich könnte auch mal wieder Avocado kaufen und eine Quacamole machen. ich wünsch dir einen schönen Sonntag.
    Dank dir nochmal für deinen lieben Worte, ich habe echt gelacht. Das mit dem Stromausfall war gut. Aber bei deiner großen Familie, da muss man auch viel kochen - nicht immer schön ;-). sei lieb gegrüßt Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christin,
      wäre herrlich ,wenn es die Möglichkeit gebe auf einen Sprung vorbei zu kommen. Avocados sind bei uns immer sehr schnell vergriffen, sooo lecker sind die.
      Ich wünschte mir ebenfalls einen Gasherd, bei uns ist aber kein Gasanschluss, so muss ich anderswo nach einen Traumstück suchen.
      Einen feinen Tag .
      Liebe Grüße
      Manuela

      Löschen
  5. Liebe Manu,
    das macht ja Appetit auf mehr.
    Lecker sieht es aus und so Farbenfroh, Yammy......
    Deine Uhr gefällt mir gut, was so 2 kleine Ornamente ausmachen...
    Ich bin erst seit kurzem als Bloggerin unterwegs, vielleicht hast du ja auch
    Lust mich zu besuchen, würde mich freuen.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen,
      gerne besuche ich deinen Blog, lasse mich gerne inspirieren und freue mich immer neue Leute kennen zu lernen.
      Schön, dass es dir bei mir gefällt.
      Hab es fein.
      Manuela

      Löschen
  6. Liebe Manuela,
    als erstes mal vielen lieben Dank fürs Glückwünschen ♥
    .....soooo und Deinen Aufstrich mit der Roten Beete muss ich ja mal ausprobieren,
    schon allein wegen der Farbe ;))) nee im Ernst. Bin ja immer sehr dankbar für fleischlose
    Rezepte, da mein großes Töchterlein absoluter Vegetarier ist.
    ...und zu Deiner Uhr....die hab ich auch...die hab ich auch:)))) aber auf die Idee bin ich noch nicht gekommen!
    Danke für Deinen tollen Post
    liebste Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      die Farbe ist total genial. Ich nehme die roten Rüben auch zum Eierfärben, das ergibt ebenfalls herrliche Tönungen.
      Die Uhr wirkt jetzt viel interessanter aus und fällt mehr auf. Früher habe ich sie nur ticken gehört,jetzt schaue ich gerne länger hin.
      Freut mich sehr,dass dir der Post gefallen hat.
      Herzliche Grüße
      Manuela

      Löschen
  7. Liebe Manuela,
    Was für tolle Ideen du immer hast!
    Der gedeckte Tisch mit dem leckeren Brot und tollem Aufstrich, läd so sehr ein sich hinzusetzen und mit zu essen.
    Die Uhr ist dir wunderbar gelungen, mein Glückwunsch!
    Auch die Herzen mit den Bildern einfach toll. Hier kann man sich wirklich inspirieren lassen. Danke!
    Herzliche Grüße
    Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LiebeElla,
      schön von dir zu hören. Ich hoffe, es geht dir gut?
      Es freut mich, dass es dir schmecken würde. Es wäre ein tolles Erlebnis, mit dir persönlich zu plaudern und nebenbei gemütlich zu essen.
      Liebe Grüße
      Manuela

      Löschen